Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum Machtkampf beim DFB

Stuttgart (ots) - Was dieser Tage im Streit um die Vertragsverlängerungen von Bundestrainer Joachim Löw und DFB-Teammanager Oliver Bierhoff an die Öffentlichkeit drang, zeugt von Realitätsverlust, Entfremdung und von der Gier nach Macht und Geld. Allein schon der Image-Schaden, der dabei von beiden Seiten angerichtet wurde, reicht locker, um allen Beteiligten den Stuhl vor die Tür zu setzen. Auch unter der Führung des ehemaligen DFB-Präsidenten Gerhard Mayer-Vorfelder machte die Frankfurter Zentrale des deutschen Fußballs nicht immer nur positive Schlagzeilen, doch unter der Regie seines leutseligen Nachfolgers Theo Zwanziger scheint sich der Clan an der Otto-Fleck-Schneise mehr und mehr zum Intrigantenstadel zu entwickeln. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: