Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: LBBW

Stuttgart (ots) - Der Skandal liegt nicht darin, dass Leute wie Jaschinski und Wiedeking ihr Leben in Freiheit behalten - er liegt vielmehr darin, dass sie für ihre Fehler auch noch fürstlich belohnt werden. Beide haben ihre Unternehmen zwar nicht absichtlich geschädigt - doch sie sind mit Sonderzahlungen für Geschäfte belohnt worden, die sich nachträglich als existenzgefährdend erwiesen haben. Dass es Vorstandsverträge gibt, die so etwas zulassen, ist nicht hinnehmbar. Hier die Regeln weiter zu verschärfen, würde viel mehr bringen als Ermittlungen, die am Ende womöglich nicht mehr sind als eine Beruhigungspille für das Volk. Pressekontakt: Stuttgarter Nachrichten Chef vom Dienst Joachim Volk Telefon: 0711 / 7205 - 7110 cvd@stn.zgs.de Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: