Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu schwarz-gelbe Koaltionsverhandlungen

    Stuttgart (ots) - Die Lage ist anders als vor einem Jahr, als die Banken gerettet werden mussten. Damals gab es keine Alternative. Diesmal gibt es welche: Schwarz-Gelb könnte zum Beispiel auf die Ausgaben-Bremse treten, die Arbeitsmarktprogramme der Bundesagentur durchforsten. Oder: Zusatzbeiträge bei der Gesundheit erheben. Zugegeben, das ist unbequem, aber alles andere ist unverantwortlich.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: