Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu SPD/Steuern

    Stuttgart (ots) - Richtig warmgeworden sind Kandidat und Partei immer noch nicht. Schon muss der Außenminister seine Leuten ermahnen, er wolle nicht "als Kandidat der Steuererhöhungen laufen". Jetzt wirbt Steinmeier für einen halbgaren Lohnsteuerbonus, einen höheren Spitzensteuer- und einen niedrigeren Eingangssteuersatz, für eine Börsenumsatzsteuer, den uneingeschränkten Solidarpakt bis 2019, eine Teilrente ab 60, eine beitragsfreie Kinderbetreuung und ein flächendeckendes Angebot von Ganztagsschulplätzen. Wird es ihm gelingen, diesem Wahlprogramm sein Gesicht zu geben? Noch weicht die SPD dieser Frage aus. Leise zweifelnd.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: