Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zum Konjunkturgipfel im Kanzleramt:

    Stuttgart (ots) - Angela Merkel schraubt die Erwartungen wieder mal zurück. Am ganz großen Rad will sie nicht drehen, um die Konjunktur in Fahrt zu bringen. Das ist so nachvollziehbar wie mutig, denn ihre Partei ist derzeit auf anderen Gleisen unterwegs. Allerdings steuert sich Merkel geradewegs in eine Sackgasse. Mit jeder neuen Gesprächsrunde schürt sie eine Erwartungshaltung. Immer nur reden - um dann doch die Taschen zugenäht zu lassen - wird auf Dauer niemand verstehen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: