Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zu Börsen:

    Stuttgart (ots) - Auf Dauer wird es aber nicht reichen, dass die Fed immer heftiger interveniert. Beruhigungsspritzen bekämpfen den Schmerz, nicht die Krankheit. Die Ursache der gegenwärtigen Misere liegt in der Intransparenz der Finanzmärkte. In den Alchimistenlabors der Branche entstanden Wertpapiere, die niemand mehr verstanden hat, nicht einmal die Banken selbst. Ohne Transparenz aber gibt es kein Vertrauen.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de



Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: