bet-at-home.com

bet-at-home.com gibt Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2010 bekannt

Wien (ots) - Geschäftszahlen 1. Quartal 2010:

- Rohertrag (Hold) konnte auf 13,8 Mio. Euro gesteigert werden (Q1 2009: 8,9 Mio. Euro) - Konzernergebnis vor Steuern bei 2,6 Mio. Euro (Q1 2009: 1,6 Mio. Euro) - liquide Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens per 31.3.2010 bei 25,4 Mio. Euro (31.12.2009: 20,7 Mio. Euro)

   Die Wett- und Gamingumsätze konnten im 1. Quartal 2010 um 76,4%
auf 314,5 Mio. EUR (1. Quartal 2009: 178,3 Mio. EUR) erhöht werden
   Der Rohertrag (Hold) als wichtigste Kennzahl im eGambling Markt
konnte von 8,9 Mio. EUR im 1. Quartal 2009 auf 13,8 Mio. EUR im 1.
Quartal 2010 gesteigert werden (+ 54,5%)
   Der Netto Gaming Ertrag (Hold minus Betting Tax) konnte im 1.
Quartal 2010 um + 56,3% auf 13,7 Mio. EUR verbessert werden (1.
Quartal 2009: 8,8 Mio. EUR)
   Mit einem gesteigerten Werbeaufwand von 6,7 Mio. EUR im 1. Quartal
2010 (+ 8,9% im Vergleich zum 1. Quartal 2009) konnte eine weitere
Stärkung der Marke bet-at-home.com in vielen Ländern Europas erreicht
werden, sodass wir mittlerweile über 1,9 Mio. registrierte Kunden
zählen
   Bedingt durch die ausgezeichnete Rohertragsentwicklung konnte das
EBITDA des Konzerns von 0,25 Mio. EUR im 1. Quartal 2009 auf 2,61
Mio. EUR im 1. Quartal 2010 signifikant gesteigert werden
   Das Finanzergebnis des 1. Quartals 2010 ist mit 0,14 Mio. EUR
positiv, wobei darauf hinzuweisen ist, dass das Finanzergebnis für
das 1. Quartal 2009 in Höhe von 1,48 Mio. EUR aufgrund einer
Beteiligungsveräußerung nicht direkt vergleichbar ist
   Das Konzernergebnis vor Steuern konnte somit deutlich von 1,63
Mio. EUR im 1. Quartal 2009 auf 2,63 Mio. EUR im 1. Quartal 2010
gesteigert werden
   Der Konzernjahresüberschuss des 1. Quartals 2010 betrug somit 1,96
Mio. EUR (1. Quartal 2009: 1,58 Mio. EUR)
   Konzerneigenkapital zum 31.3.2010: 19,5 Mio. EUR (31.12.2009:
17,52 Mio. EUR)
   Die Konzerneigenkapitalquote zum 31.3.2010 (57,8%) ist bedingt
durch das deutliche Wachstum und der damit einhergehenden
Bilanzsummenverlängerung, insbesondere durch deutliche Anstiege bei
liquiden Mitteln und bei Kundenverbindlichkeiten, niedriger als jene
zum 31.12.2009 (62,2%)
   Liquide Mittel und Wertpapiere des Umlaufvermögens zum 31.3.2010:
25,4 Mio. EUR (31.12.2009: 20,7 Mio. EUR)
   Die bet-at-home.com AG ist Teil der Mangas Gruppe, ein führendes
französischen Unternehmen im Bereich Online Gaming und Sportwetten,
die unter anderem die Portale BetClic und Expekt betreiben.
Über hundertprozentige Tochterunternehmen verfügt die Gesellschaft
über eine Online Glücksspiel Lizenz, ausgestellt von Malta und
Khanawake. Mit aktuell knapp 2,0 Millionen registrierten Kunden aus
allen Europäischen Ländern zählt das an der Frankfurter und Wiener
Börse notierte Unternehmen zu den populärsten Wettanbietern Europas.
Sportwetten, Casinospiele und Poker werden auf www.bet-at-home.com
angeboten. Die bet-at-home.com AG hat über Ihre
Tochterunternehmungen Niederlassungen in Deutschland, Österreich und
Malta.
Rückfragehinweis:
   bet-at-home.com AG
   Investor Relations
   Jochen Dickinger
ir@bet-at-home.com
http://www.bet-at-home.ag
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2724/aom
OTS0089    2010-04-28/10:19 

 
Original-Content von: bet-at-home.com, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: