EURO Kartensysteme GmbH

Kleiner Chip bei großem Andrang (mit Bild)
Allensbach-Umfrage zeigt Wachstumspotenzial für GeldKarte als Logistiklösung

Im Einsatz: Nutzung der GeldKarte 2010. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/EURO Kartensysteme" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de

Berlin (ots) - Ob Schwimmbad, Kino oder Großveranstaltung - bei starkem Besucherandrang ist die GeldKarte ein erwünschtes Zahlungsmittel. Rund 42 Prozent der GeldKarte-Nutzer würden ihre elektronische Geldbörse an diesen Orten gerne einsetzen. Dies zeigt die neue, repräsentative Allensbach-Umfrage, die im Auftrag der Initiative GeldKarte e.V. im Juli unter 1.796 Personen durchgeführt wurde. Auch in Kantinen, in denen täglich viele Menschen mit Essen und Trinken versorgt werden müssen, etabliert sich die GeldKarte zur Bezahlung der Speisen. 10 Prozent der Nutzer setzen ihre Karte inzwischen in der Kantine ein.

"Die GeldKarte garantiert in Eventstätten, Stadien und Kantinen einen reibungslosen Ablauf. Bei hunderten oder tausenden Menschen kommt es an Einlass, Kasse oder Catering-Station, auf Schnelligkeit und Effizienz an. Und mit der GeldKarte kontaktlos steht eine neue Technik für logistische Meisterleistungen zur Verfügung", erklärt Ingo Limburg, Vorstandsvorsitzender der Initiative GeldKarte e.V. Die GeldKarte kontaktlos wird bereits in der neuen Arena des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen erfolgreich eingesetzt.

Als klassischer Einsatzort für die GeldKarte erweisen sich in der diesjährigen Umfrage die Parkscheinautomaten als sehr beliebt. In den vergangenen Jahren zahlten immer mehr GeldKarte-Nutzer mit dem goldenen Chip: in diesem Jahr schon 36 Prozent, das sind fast 10 Prozentpunkte mehr als 2007. In Parkhäusern und an Fahrkartenautomaten setzen jeweils 35 Prozent der Nutzer ihre GeldKarte ein, im Vorjahr waren es 32 bzw. 36 Prozent. Und auch die Skepsis gegenüber der GeldKarte in Händen von Kindern und Jugendlichen, etwa zur sicheren und einfachen Bezahlung in der Schulmensa, schwindet weiter. 28 Prozent der befragten Eltern bewerten den Einsatz der GeldKarte inzwischen auch bei Minderjährigen als positiv, über 10 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr.

Weitere Informationen gibt es unter www.Initiative-GeldKarte.de

Pressekontakt:

Initiative GeldKarte e.V.
Linda Tönskötter
Tel.: 030 - 21 23 42 2 - 71
linda.toenskoetter@initiative-geldkarte.de

Original-Content von: EURO Kartensysteme GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EURO Kartensysteme GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: