TÜV SÜD AG

TÜV SÜD übernimmt britischen Spezialisten für Erneuerbare Energien
Ausweitung des weltweiten Netzwerkes (BILD)

Karsten Xander, Mitglied des Vorstandes der TÜV SÜD AG. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TÜV SÜD AG"

München/Romsey (ots) - TÜV SÜD hat die britische Project Management Support Services Limited (PMSS) übernommen. Damit setzt der internationale Dienstleistungskonzern seine Wachstumsstrategie bei Erneuerbaren Energien fort. PMSS bietet mit 70 Mitarbeitern umfassende Beratungsleistungen für Betreiber, Hersteller und Investoren im Bereich der Windenergie an und hat 2011 einen Umsatz von knapp acht Millionen Euro erzielt.

"Wir sind davon überzeugt, dass der Ausbau der Erneuerbaren Energien weltweit mit hoher Dynamik vorangetrieben wird", sagt Karsten Xander, Mitglied des Vorstands der TÜV SÜD AG. "Das stärkste Wachstum erwarten wir bei der Windenergie und der Photovoltaik." In den letzten Jahren hat TÜV SÜD seine weltweiten Aktivitäten in diesen beiden Bereichen stark ausgebaut, zuletzt mit der Eröffnung der Abteilung Offshore Wind Services in Hamburg im Jahr 2011. Mit der Übernahme von PMSS ergänzt der internationale Prüf- und Zertifizierungsdienstleister seine bestehenden Services im Bereich der Erneuerbaren Energien. "Zudem verstärken wir mit PMSS unsere Position in Großbritannien, Deutschland, den Benelux-Ländern und den USA", ergänzt Dr. Boris Gehring, Leiter der Division Industry Service von TÜV SÜD. "Damit verschaffen wir uns eine hervorragende Ausgangsbasis für die weitere Erschließung internationaler Märkte."

Unterstützung bei der Realisierung von Erneuerbare-Energien-Projekten

PMSS mit Hauptsitz in Romsey im britischen New Hampshire hat eine deutsche und eine amerikanische Tochtergesellschaft. Das Leistungsspektrum umfasst die Unterstützung bei der Projektentwicklung und Projektrealisierung, die Durchführung der Due Diligence, sowie Planung und Kontrolle von Arbeitsschutz- und Umweltschutzmaßnahmen im Bereich der Windenergie und vor allem im Bereich von Offshore-Windparks. Durch die Verbindung dieser speziellen Expertise mit dem Know-how und den Erfahrungen von TÜV SÜD in der gesamten Energiewirtschaft und mit dem internationalen Netzwerk des Konzerns entsteht einer der weltweit führenden Anbieter für die Unterstützung bei der Realisierung von Windenergie-Projekten.

"Mit der Akquisition von PMSS können wir unsere Services und unsere Kundenbasis erweitern", sagt Michael Valente, Sprecher der Geschäftsführung von TÜV SÜD in Großbritannien. "Wir schätzen die tief gehende Expertise und das umfassende Branchenwissen unserer neuen Kollegen, mit denen wir unsere Kunden begleiten und vor kritischen Situationen bei neuen Projekten bewahren können."

"Wir freuen uns sehr darüber, Teil der TÜV SÜD Gruppe zu sein", erklärt Alan Chivers, Präsident und CEO von PMSS. "Die Ausrichtung von TÜV SÜD auf Zuverlässigkeit, Sicherheit, Qualität und Umweltschutz entspricht unseren eigenen Zielsetzungen. Wir sehen sehr gute Chancen für weiteres internationales Wachstum und den Ausbau unserer Services im globalen Netzwerk von TÜV SÜD."

Pressekontakt:

Dr. Thomas Oberst
TÜV SÜD AG
Unternehmenskommunikation
Westendstr. 199
80686 München
Tel.:+49 (0) 89 / 57 91 - 23 72
Fax: +49 (0) 89 / 57 91 - 22 69
E-Mail: thomas.oberst@tuev-sued.de
Internet: www.tuev-sued.de

Original-Content von: TÜV SÜD AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TÜV SÜD AG

Das könnte Sie auch interessieren: