McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe bedankt sich bei ihren helfenden Händen mit der Sternfahrt in Dresden

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der McDonald's Kinderhilfe Stiftung bei der Sternfahrt 2017. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/34184 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/McDonald's Kinderhilfe Stiftung"

München (ots) - Über 6.000 Familien jährlich bietet die McDonald's Kinderhilfe Stiftung ein Zuhause auf Zeit - ohne die helfenden Hände der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wäre das nicht möglich. Mit der Sternfahrt, einem Fortbildungswochenende in Dresden, bedankt sich die Stiftung nun für den unverzichtbaren Einsatz.

860 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in den 22 Ronald McDonald Häusern und 6 Oasen der McDonald's Kinderhilfe Stiftung und spendeten damit allein im vergangenen Jahr 106.704 Stunden ihrer Zeit. Um sich für diesen Einsatz zu bedanken, veranstaltet die McDonald's Kinderhilfe Stiftung jedes Jahr die Sternfahrt, ein Fortbildungswochenende, das dieses Jahr unter dem Motto >Helping Hands in Elbflorenz< stattfand. Der Einladung nach Dresden folgten fast 400 Teilnehmer, die sich an den drei Tagen nicht nur austauschen, sondern auch ein umfangreiches Workshop-Programm besuchen konnten.

>Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind für die McDonald's Kinderhilfe Stiftung unverzichtbar, denn durch ihre Unterstützung der hauptamtlichen Teams können wir Familien in den Häusern und Oasen ein Zuhause auf Zeit bieten, dass sie in dieser schweren Situation so sehr benötigen. Jede Woche spenden sie drei Stunden ihrer Zeit<, sagen Adrian Köstler und Dr. Micha Wirtz, die beiden Vorstände der McDonald's Kinderhilfe Stiftung. >Mit der Sternfahrt als Weiterbildungstagung drücken wir unsere Wertschätzung und Dankbarkeit für dieses Engagement aus<.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer standen im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung die zum 15. Mal veranstaltet wurde, unterschiedlichste Workshops zur Auswahl: Von der kreativen Speiseplanung, über Trauerbegleitung bis hin zu Fachvorträgen von Medizinern, wie zum Beispiel über Kinderkrankheiten im Wandel der Zeit. Ein breites Rahmenprogramm rundete die Tage des Austauschs ab und fand seinen Höhepunkt in einem feierlichen Gala-Abend in Rot, bei dem die Jubilare besonders geehrt wurden, die die McDonald's Kinderhilfe bereits seit 10, 15 und 20 Jahren ehrenamtlich unterstützen.

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe setzt sich seit 30 Jahren für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In 6 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Mit dem Kindergesundheitsmobil sensibilisiert die Stiftung Kinder und Eltern in Essen für gesundheitliche Themen. Darüber hinaus fördert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen. www.mcdonalds-kinderhilfe.org/wer-uns-hilft/ehrenamtliche-mitarbeiter

Pressekontakt:

McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Isabell Mollner, Direktor Kommunikation & Pressesprecherin
Max-Lebsche-Platz 15
81377 München
Telefon 089 - 740066-50
Isabell.Mollner@mdk.org

Original-Content von: McDonald's Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: