McDonald's Kinderhilfe Stiftung

ELTERN-Ausgabe Juli/2017 mit Sonderteil zu 30 Jahren McDonald's Kinderhilfe

ELTERN-Ausgabe Juli/2017 mit Sonderteil zu 30 Jahren McDonald's Kinderhilfe
ELTERN-Ausgabe Juli/2017 mit Sonderteil zu 30 Jahren McDonald's Kinderhilfe. Studie der McDonald's Kinderhilfe Stiftung: Gesellschaftliche Forderungen von betroffenen Familien. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/34184 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Hamburg/München (ots) - Wenn Kinder ins Krankenhaus kommen, brauchen sie die Eltern an ihrer Seite. Die McDonald's Kinderhilfe Stiftung setzt sich seit 30 Jahren für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein und betreibt unter anderem bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder.

In einem Sonderheft, das der Juli-Ausgabe von ELTERN beiliegt, widmet sich die Zeitschrift der Situation von Familien mit schwer kranken Kindern: Was passiert, wenn mein Kind schwer erkrankt? Wo finde ich Hilfe und was steht mir zu?

Knapp eine Million Kinder und Jugendliche* werden jährlich stationär in Deutschland behandelt. Eine Studie von Kantar Public (ehemals TNS Infratest Sozialforschung) im Auftrag der McDonald's Kinderhilfe legt erstmals die Situation von Familien mit schwer kranken Kindern dar. Rund 70 Prozent aller befragten Eltern sehen ein Risiko, im Fall einer Erkrankung des Kindes zum Sozialfall zu werden. Viele fühlen sich dabei im Stich gelassen: Ca. 60 Prozent der Eltern von schwer erkrankten Kindern sind der Meinung, dass sie von Politik und Gesellschaft nicht ausreichend unterstützt werden.

Neben der stärkeren Unterstützung durch die Politik und finanzielle Hilfen (78 Prozent der betroffenen Eltern) sowie mehr Entlastung durch den Arbeitgeber (74 Prozent) wünschen sich Familien mit schwer kranken Kindern vor allem flächendeckende Möglichkeiten einer kliniknahen Unterkunft (80 Prozent).

Quellen:

* Statistisches Bundesamt, 2015, Stationäre Fälle Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland: 988.497

Eine Zusammenfassung der Studieninhalte finden Sie unter: www.mcdonalds-kinderhilfe.org/studie

Für weitere Infografiken in druckfähiger Auflösung wenden Sie sich bitte an presse@mdk.org.

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung:

Die McDonald's Kinderhilfe setzt sich seit 30 Jahren für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 22 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In 6 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Mit dem Kindergesundheitsmobil sensibilisiert die Stiftung Kinder und Eltern in Essen für gesundheitliche Themen. Darüber hinaus fördert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen. www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Pressekontakt:

McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Isabell Mollner
Direktor Kommunikation & Pressesprecherin
Max Lebsche Platz 15
81377 München
Telefon 089 740066-50
Isabell.Mollner@mdk.org


ELTERN
Theda Harms
PR/Kommunikation
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: 040 / 3703-2980
E-Mail: harms.theda@guj.de
www.eltern.de

Original-Content von: McDonald's Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: