Unternehmensgruppe Tengelmann

Tengelmann verkauft Plus Bulgarien und Rumänien an Lidl

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Unternehmensgruppe Tengelmann hat für die Auslandstöchter der Plus Eastern Europe GmbH in Bulgarien und Rumänien eine Entscheidung getroffen. "Nach intensiver Prüfung aller Optionen haben wir uns für einen Verkauf an die internationale Unternehmensgruppe Lidl entschieden", erläutert Karl-Erivan W. Haub, Geschäftsführender und persönlich haftender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Tengelmann.

Plus Bulgarien

In Bulgarien ist Plus seit Oktober 2009 mit 23 Filialen und 820 Mitarbeitern aktiv.

Plus Rumänien

Plus ist seit 2005 mit 96 Filialen und über 2.000 Mitarbeitern in Rumänien tätig.

Beide Plus-Töchter haben in den jeweiligen Ländern die Marktführerposition inne. Lidl ist in Bulgarien und Rumänien nicht operativ tätig. Die Mitarbeiter der Plus-Gesellschaften werden übernommen.

Der Verkauf der beiden Landesgesellschaften steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Die Unternehmensgruppe Tengelmann ist ein international tätiger Handelskonzern, zu dem die Tochterunternehmen OBI, KiK, Kaiser's Tengelmann, Plus sowie A & P gehören. Das Familienunternehmen wurde 1867 in Mülheim an der Ruhr gegründet und wird in fünfter Generation geführt. Mit 4.357 Filialen und 83.655 Mitarbeitern in 15 Ländern erzielte der Konzern im Geschäftsjahr 2008 einen Gesamtumsatz von 12,36 Mrd. Euro. * * *

Pressekontakt:

Unternehmensgruppe Tengelmann
Public Relations
Wissollstraße 5-43
45478 Mülheim an der Ruhr
Tel: +49 208 5806-7606
Fax: +49 208 5806-7605
Mail: public-relations@uz.tengelmann.de
Original-Content von: Unternehmensgruppe Tengelmann, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: