Sky Deutschland

Mächtige Reichweiten für House of Cards und neuer Staffelrekord

Unterföhring (ots) -

   - Reichweitenplus von 70 Prozent gegenüber Staffel 4: 2,86 
     Millionen Kontakte
   - Höchster nichtlinearer Anteil einer Serienstaffel: 89 Prozent 
     sahen Episoden via Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket
   - Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning bei 
     Sky Deutschland: "Die Underwoods haben abermals nachgelegt und 
     die Begeisterung unserer Zuschauer war nie größer. Das zeigen 
     die neuen Rekordreichweiten, insbesondere die überragende 
     nichtlineare Nutzung. Phänomene wie das 'Binge Watching' sind 
     gerade bei House of Cards stark ausgeprägt und mit unseren OTT 
     Plattformen bedienen wir auf optimale Weise die Bedürfnisse der 
     Serienfans." 

Unterföhring, 24. Juli 2017 - Politikverdrossenheit? Nicht bei Sky und bei House of Cards. Die fünfte Staffel der Politserie rund um die Intrigenspiele von Frank Underwood erzielte die stärkste Reichweite in der Serienhistorie. In der Zeit vom 30. Mai bis zum 10. Juli erreichte Sky mit den 13 Episoden von House of Cards 2,86 Millionen Kontakte über die Ausspielwege linear, Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket. Die Reichweite der fünften Staffel lag damit 70 Prozent über der im vergleichbaren Zeitraum erzielten Reichweite von Staffel 4.

Mit 89 Prozent erzielte Staffel 5 den bislang höchsten Nutzungsanteil einer Serie auf Sky. Bei Staffel 4 hatte der nichtlineare Nutzungsanteil von 82 Prozent betragen. 65 Prozent der Nutzung entfiel auf den Abrufservice Sky On Demand, weitere 17 Prozent auf die Nutzung via Sky Go. Über den Abrufdienst Sky Ticket sahen 6 Prozent der Sky Zuschauer die aktuelle Staffel.

Insgesamt 328.000 Zuschauer sahen die Folgen linear und damit 10 Prozent mehr Zuschauer als noch bei Staffel 4. Bei der vorherigen Staffel hatte die lineare Reichweite noch 297.000 Zuschauer betragen.

Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning bei Sky Deutschland: "Die Underwoods haben abermals nachgelegt und die Begeisterung unserer Zuschauer war nie größer. Das zeigen die neuen Rekordreichweiten, insbesondere die überragende nichtlineare Nutzung. Phänomene wie das 'Binge Watching' sind gerade bei House of Cards stark ausgeprägt und mit unseren OTT Plattformen bedienen wir auf optimale Weise die Bedürfnisse der Serienfans."

Quellen: Sky: AGF in collaboration with GfK; TV Scope, Ratings 3+; Push: ClearView Panel, aggregation of ratings on household level; Pull: Backend measurement, aggregation of ratings; Sky Go: Census measurement, Omniture/Adobe, aggregation of ratings

Über Sky Deutschland:

Mit über 4,9 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. Mehr als 22 Millionen Kunden in fünf Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: 31.03.2017).

Pressekontakt:

Kontakt für Medien:
Jens Bohl
External Communications
Tel. +49 (0) 89 9958 6869
jens.bohl@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: