Sky Deutschland

Fußball-WM: Premiere setzt neue Maßstäbe bei der Berichterstattung Alle 64 Spiele live
24-Stunden-WM-Kanal
Beckenbauer mit Rubrik "Schau'n mer mal"

    München (ots) - Premiere setzt bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea neue Maßstäbe in der TV-Berichterstattung. Erstmals werden alle 64 Spiele von einem deutschen Sender live übertragen. Finden mehrere Spiele parallel statt, bietet Premiere zusätzlich die in der Bundesliga und UEFA Champions League bewährte Konferenzschaltung an. Ein eigener 24-Stunden-WM-Kanal wird an allen Turniertagen rund um die Uhr aktuell berichten. Kompakte Zusammenfassungen, Analysen und die Wiederholung kompletter Spiele zeigt Premiere ab 17.00 Uhr auf bis zu fünf Kanälen gleichzeitig. Von einer Einstiegseite, dem WM-Portal, kann der Zuschauer bequem zwischen den Kanälen WM 1 bis WM 5 hin- und herschalten.          Premiere Sportchef Carsten Schmidt: "Wir geben unseren Abonnenten die Garantie, nichts zu verpassen - WM total. Mit den Zusammenfassungen im 30-Minuten-Takt und den Wiederholungen kompletter Spiele am Nachmittag und Abend erreichen wir einen einzigartigen Servicecharakter." Schmidt weiter: "Wer die WM auf Premiere erlebt, ist rund um die Uhr auf Ballhöhe, wann immer er will."          Zusätzlich zur Live-Übertragung aller Spiele am Vormittag und frühen Nachmittag werden ab 17.00 Uhr alle Begegnungen des Tages mehrfach wiederholt - auf bis zu fünf Kanälen gleichzeitig und in voller Länge. WM-Magazine wie "ALLE SPIELE, ALLE TORE" (erstmals um 16.00 Uhr) und "WM 2002 KOMPAKT" liefern in jeweils 60 bzw. 30 Minuten die Höhepunkte der Endrunde aus Südkorea und Japan. Erstmals in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaften bietet Premiere bei Live-Spielen einen eigenen Statistik-Kanal mit Informationen zum Spielverlauf, die sekündlich aktualisiert werden. Eigene Premiere Redaktionsteams vor Ort versorgen den Fußballfan täglich hautnah mit aktuellen Informationen rund um die Nationalmannschaft und die anderen Teams.          Marcel Reif und Fritz von Thurn und Taxis werden insgesamt 22 Top-Spiele kommentieren. Premiere Experte Franz Beckenbauer wird zusammen mit Moderator Sebastian Hellmann exklusiv die Spiele der Deutschen Nationalmannschaft begleiten. Beckenbauer wird in einer eigenen Rubrik, "Schau'n mer mal", alle 32 Teams des Endrunden-Turniers aktuell analysieren. Christian Sprenger und Marcus Jung berichten aus den Stadien und führen die Interviews. Patrick Wasserziehr meldet sich täglich aus dem deutschen Lager. Im Premiere WM-Studio moderieren Monica Lierhaus und Dieter Nickles und diskutieren mit Experten wie Lothar Matthäus, Toni Schumacher, Udo Lattek oder Ottmar Hitzfeld den Turnierverlauf.          Die Abonnenten des Sport- und des Super-Pakets von Premiere sind automatisch ab dem 31. Mai freigeschaltet. Sie können das komplette WM-Programm mit allen 64 Live-Spielen ohne Aufpreis verfolgen. Allen anderen Abonnenten bietet Premiere "WM TOTAL" für 35 Euro an.          Premiere gibt es ab sofort bereits für fünf Euro im Monat. Mehr zum neuen Angebot unter www.premiere.de/5euro

    
ots Originaltext: Premiere
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:

Dietrich Wöstehoff
Premiere
Leitung Sport-PR
Tel.: 089/99 58-63 62
dietrich.woestehoff@premiere.de

Michael Ulich
Sport-PR
Premiere Fernsehen GmbH & Co. KG
Medienallee 4
85774 Unterföhring
Tel.: +49 89 / 9958 - 6367
Fax:  +49 89 / 9958 - 6369
mailto:michael.ulich@premiere.de
www.premiere.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: