Sky Deutschland

Das Heimspiel der "Roten Göttin" live auf Premiere
GP von San Marino in Imola - Surer: "Entscheidung zwischen 'Schumi' und BMW"

    München (ots) - Die "Rote Göttin" kehrt heim. Am kommenden
Wochenende gibt Michael Schumacher mit dem F2002, der "Roten Göttin",
sein Heimdebüt. Der große Preis von San Marino (12. bis 14. April,
Premiere überträgt live an allen drei Tagen) im Autodromo Enzo e Dino
Ferrari elektrisiert die "Ferraristi", die wieder zu zehntausenden
das kleine Städtchen Imola bevölkern.
    
    Insgesamt 100.000 Fans werden im Zentrum Italiens erwartet, um die
Heimkehr der Ferrari zu feiern. Schließlich liegt Maranello, die
Hochburg der "Roten", nur eine knappe Autostunde von Imola entfernt -
für Durchschnittsautofahrer. Da der größte Teil der Fans von Freitag
bis Sonntag Rot sieht, ist der Auftrag der "Ferraristi" an ihr Team
ziemlich einfach zu beschreiben: Ein Sieg muss her.
    
    Dass der neue Ferrari tatsächlich ein Gewinner-Auto ist, hat
Michael Schumacher beim letzten Grand Prix in Brasilien eindrucksvoll
bewiesen. So sieht es auch Premiere-Experte Marc Surer: "Der Sieg in
Imola führt nur über Michael Schumacher. Als seine härtesten
Konkurrenten sehe ich noch die beiden Wiliams-BMW-Piloten. Denn das
Streckenprofil ist nicht ganz so auf die aerodynamischen Vorteile des
Ferrari zugeschnitten. Da könnte also die Chance für die Blauen
liegen", so der ehemalige Formel 1-Pilot.
    
    Eine Neuheit führt Premiere beim Großen Preis von San Marino ein.
Über die sogenannte "Portalseite" können sich die Zuschauer über das
komplette Formel 1-Angebot informieren. Das neue Formel 1-Erlebnis
bei Premiere bietet alle Kameraperspektiven auf einen Blick, bei
Bedarf kann der Zuschauer sofort zum Blickwinkel seiner Wahl
schalten.
    
    Premiere zeigt den Großen Preis von San Marino live und ohne
Werbeunterbrechungen. Das volle Formel 1-Programm bei Premiere
beginnt am Freitag, 12. April, ab 10.50 Uhr mit der Live-Übertragung
des ersten Freien Trainings. Am Rennsonntag, 14. April, melden sich
Premiere-Experte Hans-Joachim Stuck und Moderator Wolfgang Rother ab
09.20 Uhr aus dem Autodromo Enzo e Dino Ferrari. Kommentatoren des
Rennens (Start um 14.00 Uhr) sind Jacques Schulz und Marc Surer.
    
ots Originaltext: Premiere
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
Frank Schillinger
Premiere
Sport-PR
Tel.: 089/9958-6361
frankschillinger@premiere.de

Emanuel Hugl
Premiere
Sport-PR
Medienallee 4
85774 Unterföhring
Tel.: 089/9958-6371
Fax:  089/9958-6369

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: