Sky Deutschland

Sky Deutschland: Vorläufiges Ergebnis 2. Quartal 2014/15 Über 4 Millionen Abonnenten, stärkstes Kundenwachstum in der Unternehmensgeschichte

Alle Zahlen und Fakten auf einen Blick Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/33221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sky Deutschland"

Unterföhring (ots) - Kennzahlen

   - Direkte Abonnenten: 4.123.000, Steigerung um 456.000 in den 
     letzten zwölf Monaten - neuer Rekord
   - Nettozuwachs an direkten Abonnenten im Quartal: 214.000 (+55% im
     Vergleich zum Vorjahr) - neuer Rekord
   - Kündigungsquote: rollierende Zwölf-Monats-Kündigungsquote fällt 
     auf 8,2% - neuer Rekord
   - Sky Premium-HD-Kunden: Steigerung um 407.000 auf 2.433.000
   - Kunden mit Sky+: Steigerung um 514.000 auf 1.994.000
   - Sky Go Kunden-Logins: 36,8 Millionen (+87% im Vergleich zum 
     Vorjahr)
   - Q2-Umsatz: 451 Mio. EUR, Steigerung um 36 Mio. EUR im Vergleich 
     zum Vorjahr
   - Q2-EBITDA: 3,5 Mio. EUR, Steigerung um 41 Mio. EUR im Vergleich 
     zum Vorjahr 

Highlights

   - Sky Go: jetzt auf ausgewählten Android-Smartphones und -Tablets 
     verfügbar
   - Sky On Demand: das umfangreiche On-Demand-Angebot auf Sky+
   - Sky Online: der neue, flexible und einfache Zugang zu Sky, 
     inklusive der Sky Online TV Box
   - Sky Info: ein neuer Sender über die gesamte Programm- und 
     Produktwelt von Sky
   - IHF Handball-Weltmeisterschaft 2015: live und exklusiv auf Sky
   - UEFA Europa League: Live-Übertragungsrechte bis 2018 gesichert
   - Sky Thrones HD: erster Sender in Europa, der ausschließlich 
     einer bestimmten Serie gewidmet ist
   - Nur auf Sky: alle Oscar-Spitzennominierungen und 
     Golden-Globe-Gewinner 2015
   - Kundenservice: mehrere Auszeichnungen erhalten
   - Sky German Holdings: Übernahmeangebot abgeschlossen; seit 7. 
     Januar hält Sky German Holdings 95,8% an Sky Deutschland 

Brian Sullivan, Vorsitzender des Vorstands der Sky Deutschland AG: "Mit mittlerweile über vier Millionen Abonnenten sind wir in Bereiche vorgestoßen, von denen viele gedacht haben, dass wir sie niemals erreichen würden. Damit haben wir wieder einmal gezeigt, dass unsere Kunden exklusive, qualitativ hochwertige Programme, spannende Innovationen und einen ausgezeichneten Kundenservice zu schätzen wissen. Wir haben neue, bahnbrechende Produktinnovationen wie Sky Online, Sky On Demand sowie Sky Go für Android-Geräte auf den Markt gebracht, erweiterte Vereinbarungen mit wichtigen Rechteinhabern abgeschlossen und mehrere Preise für unseren herausragenden Kundenservice erhalten. Unsere Kunden honorierten das mit der niedrigsten Kündigungsquote in der Unternehmensgeschichte. Das Rekord-Kundenwachstum im vergangenen Quartal bestätigt die starke Entwicklung der Trends in unserem Geschäft und wir werden alles daran setzen, dass sich diese Entwicklung in der zweiten Hälfte dieses Geschäftsjahrs fortsetzt."

Unterföhring, 4. Februar 2015 - Im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2014/15 hat Sky Deutschland neue Rekordwerte beim Kundenwachstum erzielt. Die Zahl der direkten Abonnenten stieg um 214.000 (Q2 2013/14: 138.000) und überschritt mit insgesamt 4.123.000 (Q2 2013/14: 3.667.000) erstmals die Grenze von vier Millionen. Das Bruttokundenwachstum belief sich mit 284.000 (Q2 2013/14: 244.000) ebenfalls auf Rekordniveau und belegte damit die wachsende Nachfrage nach den Services und Produkten von Sky sowie die starke Markenpräsenz. Zusammen mit der wachsenden Anzahl von Zweijahres-Verträgen, die 79% der Neuabonnements im zweiten Quartal 2014/15 ausmachten, verbesserte sich auch die Kundentreue deutlich: Die rollierende 12-Monats-Kündigungsquote lag mit 8,2% (Q2 2013/14: 11,2%) auf dem niedrigsten Niveau der Unternehmensgeschichte.

Die Anzahl der Sky Premium-HD-Kunden - inklusive derer, die das HD-Angebot kostenfrei empfangen - stieg im zweiten Quartal um 122.000 auf 2.433.000 (Q2 2013/14: 2.025.000). Dementsprechend kommen mittlerweile 59% aller Kunden in den Genuss des marktführenden HD-Angebots von Sky (Q2 2013/14: 55%), das aktuell bis zu 94 Sender umfasst.

Sky+ verzeichnete ebenfalls eine starke Nachfrage: Im zweiten Quartal stieg die Kundenzahl um 208.000 auf 1.994.000 (Q2 2013/14: 1.480.000). Aktuell nutzen fast die Hälfte aller Sky Abonnenten (48%) die Annehmlichkeiten und die Flexibilität des preisgekrönten Sky+ Receivers (Q2 2013/14: 40%).

479.000 Kunden (Q2 2013/14: 429.000) haben eine Sky Zweitkarte abonniert. Dies zeigt, dass immer mehr Haushalte das hochwertige Unterhaltungsangebot von Sky gleichzeitig in verschiedenen Räumen nutzen.

Insgesamt steigerte Sky Deutschland die Gesamtzahl an Abonnement-Produkten im zweiten Quartal 2014/15 um 15% auf 6.794.000 (Q2 2013/14: 5.895.000). Zu den Abonnement-Produkten zählen die direkten Abonnements, Sky Premium HD, Snap by Sky, Sky Online und die Zweitkarte.

Sky Go, das führende Online-Fernsehen in Deutschland und Österreich, verzeichnete ebenfalls ein deutliches Wachstum: Im Laufe des zweiten Quartals 2014/15 erreichten sämtliche Schlüsselkennzahlen von Sky Go einen neuen Rekordwert. Die Zahl der Kunden-Logins stieg im Jahresvergleich um 87% auf 36,8 Millionen. Das zeigt, dass immer mehr Kunden großartige TV-Unterhaltung auch jenseits des TV-Bildschirms genießen.

Starke Finanzkennzahlen

Im zweiten Quartal 2014/15 stieg der Gesamtumsatz um 9% auf 451 Mio. EUR (Q2 2013/14: 414 Mio. EUR). Hauptwachstumstreiber waren die Einnahmen aus Abonnements, die um 9% auf 407 Mio. EUR anstiegen (Q2 2013/14: 373 Mio. EUR). Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde (ARPU) belief sich auf 33,76 EUR (Q2 2013/14: 34,56 EUR). Die Kosten für Marketing- und Vertriebsaktivitäten in Zusammenhang mit dem starken Abonnentenwachstum im Quartal sowie die geplanten Mehrausgaben für die erweiterten Bundesligarechte wurden durch eine Neubewertung der erwarteten Programmkosten, welche die nicht-lineare Nutzung des neuen On-Demand Services von Sky besser abbildet, ausgeglichen. Als Ergebnis davon sanken die Gesamtkosten abzüglich Abschreibungen um 1% auf 447 Mio. EUR (Q2 2013/14: 451 Mio. EUR). Im zweiten Quartal 2014/15 betrug das EBITDA 3,5 Mio. EUR (Q2 2013/14: -37 Mio. EUR), was einer Verbesserung um 40,5 Mio. EUR im Jahresvergleich entspricht. Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf -37,1 Mio. EUR (Q2 2013/14: -80,4 Mio. EUR).

Sky Go jetzt für Android-Geräte verfügbar

Sky Go, das führende Online-Fernsehen in Deutschland und Österreich, ist nun auch auf Android verfügbar - zunächst für ausgewählte Smartphones und Tablets. Nur auf Sky Go können Sportfans alle Spiele ihrer Lieblingsteams über sämtliche Wettbewerbe hinweg verfolgen und zusätzlich viele weitere Spitzensportarten live und exklusiv genießen. Das umfassende Programmangebot beinhaltet auch Film-Blockbuster bis zu zwölf Monate vor Ausstrahlung im Free-TV oder auf anderen Online-TV-Anbietern sowie Premieren von TV-Serien direkt nach der Erstausstrahlung in den USA. Der Service wird ergänzt durch komplette Serienstaffeln, hochwertige Dokumentationen, Filmklassiker und ein breit gefächertes Angebot an Kinderprogrammen. Mit Sky Go haben Abonnenten direkten Zugriff auf das gesamte Programmangebot von Snap, der Online-Videothek von Sky.

Sky On Demand: Das gesamte On-Demand-Angebot auf Sky+

Im Dezember 2014 begann Sky zunächst bei den Satellitenkunden mit einer umfassenden Erweiterung des On-Demand-Katalogs auf Sky Anytime, um das gesamte Angebot inklusive den Inhalten von Sky Go und Snap auf dem großen TV-Bildschirm verfügbar zu machen. Kunden können über ihren Sky+ HD-Receiver und eine Internetverbindung bereits Teile des On-Demand-Portfolios von Sky direkt abrufen - und das alles per Knopfdruck auf der Fernbedienung. Das Programmangebot wird kontinuierlich ausgebaut. Insgesamt können Kunden über die erweiterte Version von Sky Anytime aktuell bis zu sechsmal mehr Inhalte über Sky+ sehen. Im Laufe dieses Jahres wird die Erweiterung von Sky Anytime auch für Kabelkunden verfügbar, die damit ebenfalls einen noch umfassenderen Zugriff auf das herausragende On-Demand-Angebot von Sky haben.

Sky Online: der neue, flexible und einfache Zugang zu Sky, inklusive der Sky Online TV Box

Sky Online ist ein neuer, flexibler und einfacher Zugang zur Programm- und Produktwelt von Sky mit monatlicher Vertragslaufzeit. Der Service wurde im November 2014 mit zwei Paketen gestartet: Sky Online Starter und Sky Online Film. Zusätzlich gibt es das Supersport-Tagesticket für all diejenigen, die mindestens eines der beiden Pakete abonniert haben. Mit der Einführung der Sky Online TV Box im Dezember wurde eine flexible, benutzerfreundliche und preiswerte Möglichkeit für das Streamen des qualitativ hochwertigen Programmangebots von Sky direkt auf den TV-Bildschirm geschaffen.

Die ständig zunehmende On-Demand-Nutzung über sämtliche Sky Services hinweg - Sky+, Sky Anytime, Sky Go, Sky On Demand und Sky Online - lässt sich beispielsweise anhand der Zuschauerzahlen für den Film "Die Eiskönigin - völlig unverfroren" belegen: Seit August 2014 wurde der Film mehr als eine halbe Million Mal auf Abruf gesehen. Die Zuschauerzahlen für die lineare Programmierung lagen bei etwa einer Million. Damit erreichte der Film auf Sky insgesamt über 1,5 Millionen Zuschauer.

UEFA Europa League live auf Sky bis 2018

Sky Deutschland hat sich die Live-Ausstrahlungsrechte für die UEFA Europa League für die Spielzeiten 2015/16 bis 2017/18 gesichert. Zusammen mit den bereits erneuerten Rechten für die UEFA Champions League zeigt Sky weiterhin sämtliche Spiele der deutschen und österreichischen Teams auf sämtlichen Plattformen inklusive Satellit und Kabel, sowie Internet, IPTV und Mobil in Deutschland und Österreich. Der Rechteerwerb bringt auch eine deutliche Steigerung der Exklusivität für die Kunden in Österreich mit sich.

IHF Handball-Weltmeisterschaft 2015 - live und exklusiv

Ende Dezember 2014 sicherte sich Sky Deutschland die exklusiven Live-Übertragungsrechte für die IHF Handball-Weltmeisterschaft im Januar/Februar 2015 in Katar und zeigte sämtliche Spiele der deutschen und österreichischen Nationalmannschaften. Mit bis zu 686.000 Zuschauern bei den Viertelfinalspielen verzeichnete die Weltmeisterschaft hervorragende Zuschauerzahlen. Nachdem sich das Unternehmen im September langfristig die exklusiven Live-Übertragungsrechte an der VELUX EHF Champions League gesichert hatte, unterstreicht diese Transaktion das Engagement von Sky im Handballsport.

Das beste Jahr für Serienfans

Für Serienfans gibt es keine bessere Adresse als Sky. Im Kalenderjahr 2014 strahlte Sky Deutschland 127 neue Serien mit mehr als 1.600 Einzelfolgen aus. Das Jahr 2015 wird sogar noch besser: Denn die herausragendsten Qualitätsserien wird es zuerst und exklusiv bei Sky geben. Das Jahr begann bereits mit der exklusiven Ausstrahlung der dritten und letzten Staffel von "The Newsroom", gefolgt von "Fortitude", der ersten Eigenproduktion von Sky, die parallel in allen Sky Märkten (Deutschland, Österreich, UK, Irland und Italien) ausgestrahlt wird. Und das ist noch nicht alles: Im Februar startet "The Walking Dead" mit neuen und exklusiven Folgen parallel zum US-Start. Alle Folgen der letzten fünf Staffeln werden On-Demand auf Sky verfügbar sein. Darüber hinaus beginnt im Februar die siebte und letzte Staffel von "True Blood" - alle 80 Folgen der Serie auch auf Abruf bei Sky. Kurz danach startet mit "The Strain" eine weitere Kultserie auf Sky Atlantic HD.

Die dritte Staffel des Politdramas "House of Cards" mit Kevin Spacey ist ebenfalls exklusiv auf Sky in Deutschland und Österreich zu sehen. Im Februar zeigt Sky alle 13 Folgen als Teil einer weltweiten Erstausstrahlung. Zwei Wochen später folgt dann die deutschsprachige Version der Serie auf Sky Atlantic HD.

"100 Code", die erste internationale Koproduktion von Sky Deutschland, startet im März. Die zwölfteilige Serie wird das Skandinavien-Krimi-Genre auf eine neue Ebene heben. Ein weiteres Highlight wird die zweite Staffel der Serie "True Detective" auf HBO, die als Beispiel für meisterliches Storytelling gefeiert wird. "True Detective" startet in der zweiten Jahreshälfte in Deutschland und Österreich exklusiv auf Sky Atlantic HD.

Das Serien-Event des Jahres findet im April statt: Die fünfte Staffel der HBO-Serie "Game of Thrones" startet in Deutschland und Österreich parallel zum US-Start auf Sky Go, Sky Anytime und Sky Online. Zeitgleich mit den neuen Folgen stehen alle Episoden der vorherigen Serienstaffeln auf Abruf exklusiv für Sky Abonnenten zur Verfügung.

Sky Thrones HD: erster Sender in Europa, der ausschließlich einer bestimmten Serie gewidmet ist

Kurz vor Beginn der fünften Staffel von "Game of Thrones" im April geht Sky Thrones HD auf Sendung - der erste Sender in Europa, der ausschließlich einer bestimmten Serie gewidmet ist. Dort werden sämtliche Episoden der letzten vier Staffeln zu sehen sein. Zusätzlich zeigt der Sender, der zwei Wochen on-air sein wird, Studioproduktionen, in denen die Story, die Schauplätze und die Charaktere der Serie beschrieben werden.

Nur auf Sky - alle Oscar-Spitzennominierungen und Golden-Globe-Gewinner des Jahres 2015

Als Heimat aller Filmfans zeigt Sky erneut als einziger Anbieter sämtliche Oscar-nominierten Filme sowie sämtliche aktuellen Golden-Globe-Gewinner zum ersten Mal exklusiv - bis zu 18 Monate vor Ausstrahlung im Free-TV oder bei anderen Online-Fernsehanbietern. Darunter sind Filme wie "Boyhood", "Birdman", "The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben", "The Grand Budapest Hotel", "Gone Girl" und "Die Entdeckung der Unendlichkeit".

Star Wars HD - Programmhöhepunkt zu Weihnachten

Sky hatte letztes Jahr ein besonderes Weihnachtsgeschenk für deutsche und österreichische Fans der Star-Wars-Saga: Vom 1. bis 14. Dezember wurde der Sender Sky Hits in Sky Star Wars HD umbenannt und zeigte alle sechs Star-Wars-Filme rund um die Uhr. Damit wurde nicht nur ein TV- und Internetphänomen geschaffen, es steigerte sich auch der Zuschaueranteil im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt schalteten mehr als drei Millionen Zuschauer ein. Die eigenproduzierten Star-Wars-Clips auf Facebook erreichten etwa 33 Millionen Zuschauer in weniger als zwei Wochen.

Sky Info: ein neuer Sender zur gesamten Programm- und Produktwelt von Sky

Sky Info ist seit November auf Sendung und präsentiert einen Überblick über das umfassende Programmangebot von Sky. So können die Zuschauer die ganze Vielfalt von Sky entdecken. Der Sender ist sowohl für Sky Kunden als auch Nichtkunden unverschlüsselt über Satellit verfügbar.

Sky Sport News HD erzielt neuen Zuschauerrekord

Sky Sport News HD, der einzige 24-Stunden-Sportnachrichtensender in Deutschland und Österreich, erzielte mit über 740.000 Zuschauern am 12. Januar einen neuen Reichweitenrekord. Im letzten Quartal hatte Sky Sport News HD im Durchschnitt eine tägliche Reichweite von 380.000 Zuschauern. Die großen Fortschritte, die der Sender in den drei Jahren seit dem Start gemacht hat, zeigen sich insofern auch in den Zuschauerzahlen.

Auszeichnungen für Kundenservice

Nachdem der TÜV bereits im August den telefonischen Kundenservice von Sky mit einem Preis ausgezeichnet hatte, wurde im Dezember der Installationsservice von Sky mit der Bestnote gewürdigt. Darüber hinaus wurde Sky beim "Großen Hotline-Test 2015" der IT-Zeitschrift Chip und des Statistikportals Statista zum Testsieger unter den TV- und VoD-Providern im Bereich Servicequalität gekürt. Außerdem wurde Sky im Oktober 2014 zum dritten Mal in Folge als "Service Champion" unter den Premium-TV-Anbietern ausgezeichnet.

Abschluss des Kaufangebots von Sky German Holdings

Die Sky German Holdings GmbH, eine indirekte hundertprozentige Tochtergesellschaft von Sky plc, hat am 12. November ihr Übernahmeangebot abgeschlossen. Laut einer Mitteilung von Sky plc am 7. Januar betrugen die Stimmrechte der Sky German Holdings GmbH an der Sky Deutschland AG an diesem Tag 95,80%. Nachdem der Streubesitz auf unter 10% fiel, wurde Sky Deutschland im Dezember aus dem MDAX genommen.

Über Sky Deutschland:

Mit über 4,1 Mio. Kunden und einem Jahresumsatz von rund 1,7 Mrd. Euro ist Sky in Deutschland und Österreich Pay-TV-Marktführer. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiter und hat seinen Hauptsitz in Unterföhring bei München. Das Unternehmen ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc (Stand: 31.12.2014).

Pressekontakt:

Dr. Jörg E. Allgäuer
Vice President Corporate Communications
Tel.: +49 89/99 58-63 77
joerg.allgaeuer@sky.de

Kontakt für Investoren und Analysten:
Christine Scheil
Senior Vice President Investor Relations
Tel.: +49 89/99 58-10 10
christine.scheil@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: