Sky Deutschland

Bayer-Geschäftsführer: Man kann Hyypiä nicht alleine für Fehler verantwortlich machen

Unterföhring (ots) - Im Vorlauf der Mittwochabendpartien des 27. Spieltags äußerte sich der Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, Michael Schade, über die Zukunft von Trainer Sami Hyypiä.

Michael Schade:

"Es hat Fehler gegeben sowohl in der Mannschaft als möglicherweise auch im Coaching. Nichtsdestotrotz vertrauen wir dem Trainer, er ist ein großer Kämpfer. Wir glauben auch, dass er in die Spur zurückfindet und der Mannschaft den Kampf beibringt. Man kann ihn nicht alleine dafür verantwortlich machen, dass es Fehler gegeben hat, die dann zu Niederlagen geführt haben. Wir stehen zu Sami Hyypiä."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: