Sky Deutschland

Kirchhoff nach Schalke? Heldt: "Ein Spieler, mit dem man sich auseinandersetzt"

Unterföhring (ots) - Die wichtigsten Stimmen nach dem bwin Topspiel des 17.Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen dem 1.FC Nürnberg und dem FC Schalke 04 (0:0) bei Sky.

Max Meyer (FC Schalke 04): "Hier war es nicht einfach zu spielen. Wir hatten heute nicht den besten Tag. In der 1.Halbzeit sind wir der Musik hinterhergelaufen. Wir müssen uns einfach steigern."

... auf die Frage, wie die Mannschaft mit der Diskussion um Jens Keller umgeht: "Es wird immer viel spekuliert. Wir arbeiten sehr gerne mit ihm."

Ralf Fährmann (FC Schalke): "Wir haben nicht ganz das umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben. Nürnberg war besser. Wir können mit dem Punkt aber zufrieden sein."

... über die Diskussionen um Trainer Jens Keller: "Die Diskussionen gibt es seit einem Jahr. Der Trainer bereitet uns gut auf die Gegner vor und ich bin sicher, das wird auch in Zukunft so ein."

Raphael Schäfer (1.FC Nürnberg): "Wer heute das Spiel gesehen hat, was sie investiert hat, wie sie Schalke an die Wand gespielt hat, wer dann an die Mannschaft nicht glaubt, hat wenig Ahnung vom Fußball. Wenn wir so weiter machen, dann wird das kleine Pendel auf unsere Seite ausschlagen."

Horst Heldt (Vorstand Sport FC Schalke 04): "Ein glücklicher, hart umkämpfter Punkt. Mal gucken, für was der gut ist."

...über die anvisierte Analyse am Sonntag: "Mal sehen, wie es Jens [Keller] morgen geht. Dann hoffen wir, dass wir die Analyse machen können."

...über ein mögliches Interesse an Jan Kirchhoff vom FC Bayern: "[Den Namen] Kirchhoff hört man, auch bei vielen anderen Vereinen. Es ist klar, dass man sich mit so einem Spieler auseinandersetzt."

Gertjan Verbeek (Trainer 1.FC Nürnberg): "Man muss auch mal ein bisschen Glück haben und das haben wir bis jetzt nicht gehabt. Wir machen Fortschritte. Ich kann den Jungs keine Kritik sagen. Wir haben das getan, was wir wollten, dann muss es auch mal klappen."

Spruch des Tages von Gertjan Verbeek (Trainer 1.FC Nürnberg): "Ich habe die Co-Trainer gefragt, was wir noch besser machen können. Die haben es auch nicht gewusst."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: