Sky Deutschland

Albanien - England mit Beckham, Owen und Scholes live auf PREMIERE WORLD
WM-Qualifikationsgruppe vier: Mazedonien-Türkei, Gruppe zwei: Portugal-Niederlande

München (ots) - In der WM-Qualifikationsgruppe neun treffen am Mittwoch, 28. März, England und Albanien aufeinander. PREMIERE WORLD überträgt die Partie der beiden Gruppengegner der deutschen Nationalelf live und im Zweikanalton ab 20.40 Uhr aus Tirana. Den Auftakt des Länderspiel-Abends auf PREMIERE WORLD macht ab 19.55 Uhr die Partie Mazedonien-Türkei, ab 21.55 Uhr empfängt Portugal die Niederlande. Englands Nationaltrainer Sven Göran Eriksson feierte am vergangenen Samstag einen gelungenen Pflichtspieleinstand. Mit 2:1 bezwang das Team von der Insel die finnische Nationalelf. Überragender Akteur war Manchester Uniteds Superstar David Beckham, der das Tor von Owen vorbereitete und den Siegtreffer selbst erzielte. Auch gegen Albanien wird mit dem Offensivtrio Beckham, Owen und Scholes gerechnet. Mit dem Drei-Punkte-Erfolg gegen Finnland schob sich England auf Platz zwei der Qualifika-tionsgruppe neun, die sich nach drei Spieltagen in zwei Hälften aufteilt. Mit neun Punkten ist Deutschland souveräner Tabellenführer. Die anderen Teams liegen dicht beieinander: England und Finnland haben vier Zähler, Albanien und Griechenland folgen mit drei Punkten. Die albanische Nationalelf bewies am vergangenen Wochenende trotz der 1:2-Niederlage gegen Deutschland, dass sie das Image einer kleinen Fußballnation abgestreift hat. Das Team von Trainer Zhega bereitete mit guter Raumaufteilung und technisch starkem Konterfußball der deutschen Mannschaft große Schwierigkeiten. Nun peilt der Tabellenvierte der Gruppe neun gegen England den zweiten Heimsieg in der WM-Qualifikation an, nachdem bereits gegen Griechenland gewonnen wurde. Mit einem Drei-Punkte-Erfolg zögen die Albaner an England in der Tabelle vorbei. England hingegen braucht jeden Punkt, um den Abstand zur deutschen Nationalmannschaft verringern zu können. Die türkische Nationalmannschaft reist als Tabellenführer der Guppe vier nach Mazedonien. Das Team von Senol Günes ist allerdings nur wegen des besseren Torverhältnisses Spitzenreiter. Die Slowakei und Schweden folgen punktgleich (acht Zähler) auf den Rängen zwei und drei. Um im Dreikampf die Tabellenspitze und damit den direkten Qualifikations-platz zu behaupten, braucht die Türkei einen Sieg gegen den vermeintlich kleinen Gegner. In Porto wird die Partie zwischen Portugal und den Niederlanden zum Treffen der Stars: Figo, Nuno Gomez und Couto stehen Kluivert, Davids und Stam gegenüber. Portugal führt die Gruppe zwei mit zehn Punkten an. Die Niederlande (sieben Zähler) stehen auf dem dritten Tabellenplatz und können bei einem Sieg mit den Portugiesen gleichziehen. ots Originaltext: PREMIERE WORLD Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: Arne Reinbold PREMIERE WORLD Sport-PR Tel.: 089/9958-6366 Fax: 089/9958-6369 Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: