Sky Deutschland

PREMIERE WORLD Formel 1
Großer Preis von England in Silverstone
Norbert Haug (Mercedes): Es gab keine Teamorder!

    Unterföhring (ots) - Doppelsieg der Silberpfeile beim Großen Preis von England. In Silverstone gewinnt David Coulthard in einem spannenden Rennen vor Teamkollege Mika Häkkinen (beide McLaren-Mercedes) seinen Heimat-Grand-Prix. Michael Schumacher (Ferrari) wird vor seinem Bruder Ralf Schumacher (BMW-Williams) und dessen Teamkollege Jenson Button Dritter. Heinz Harald Frentzen (Jordan-Mugen-Honda) und Nick Heidfeld (Prost-Peugeot) schieden kurz vor Rennende mit technischen Problemen aus.          Stimmen im PREMIERE WORLD-Interview:          Norbert Haug (Motorsportchef Mercedes): "Coulthard hat das Rennen kontrolliert. Es gab keine Teamorder!"

    Mario Theissen (Motorsportchef BMW): "Heute war bisher unsere beste Leistung. Wir hatten das ganze Wochenende keinerlei Probleme. Ich freue mich besonders, daß wir uns jetzt schon deutlich als drittes Team etabliert haben."

    Ralf Schumacher (BMW-Williams): "Wir können sehr zufrieden sein.
Wir hatten ein bißchen eine falsche Strategie. Aber wir gingen davon
aus, daß alle zwei Boxenstops machen."
    
    Stimmen im F1 RACING CLUB von PREMIERE WORLD:
    
    Leo Wieland (Auto Bild): "Schumacher ist für mich der heimliche
Sieger, da sein Hauptkonkurrent nur zwei Punkte aufholen konnte."
    
    Ron Dennis im PREMIERE WORLD-Team-Conference-Link:
    
    Ron Dennis (McLaren): "Coulthard hat das Rennen gewonnen, da er
Barrichello überholen konnte. Wir lassen die Fahrer bis drei Runden
vor Schluß fahren. Dann habe ich Häkkinen angefunkt und aufgefordert
langsamer zu fahren. Ich habe ihm nicht verboten zu überholen."
    
    Stirlin Moss im PREMIERE WORLD Studio:
    
    Stirlin Moss (Formel 1 Legende) zu Risiko im Rennsport: "Ein
bißchen Risiko muß im Rennen sein, das macht es spannend. Sonst ist
es wie Kochen ohne Gewürze."
    
ots Originaltext: Premiere World
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen:
Sven Kaatz
Sport-PR
PREMIERE WORLD
Tel:  089/9958-6374
Fax: 089/9958-6370

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: