famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co.KG

famila-Nordost begrüßt 170 neue Auszubildende

Kiel (ots) - Mit dem Start des neuen Ausbildungsjahres beginnen 170 junge Nachwuchskräfte ihre Ausbildung beim Handelsunternehmen famila-Nordost, etwa 12 % mehr als im Vorjahr. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Position als eines der führenden Ausbildungsunternehmen in Norddeutschland.

Starkes Engagement für die Ausbildung

140 Auszubildende starten im Einzelhandel in den famila-Warenhäusern ins Berufsleben. Weitere 30 beginnen ihre Lehre im Bereich Großhandel bei der Muttergesellschaft Bartels-Langness. Dazu famila-Geschäftsführer Volker Kock: "Unser breit gefächertes Ausbildungsangebot ist eine wichtige Investition in die Zukunft. Um unserem hohen Serviceanspruch gerecht zu werden, haben wir immer Bedarf an engagierten und talentierten Nachwuchskräften. Zudem sehen wir es als wichtige Aufgabe an, jungen Menschen in ihrer Region eine Ausbildung und eine gute berufliche Perspektive zu bieten". Die Unternehmensgruppe bildet insgesamt rund 450 Auszubildende in 14 verschiedenen Ausbildungsberufen inklusive dualer Bachelorstudiengänge aus.

Neuer Rekord bei den Bewerberzahlen

Die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei famila fanden in diesem Jahr wieder regen Zuspruch. Über 1500 junge Leute haben sich für eine Ausbildung bei famila beworben und damit rund 50 % mehr als im Vorjahr. Insbesondere die Zahl der männlichen Bewerber ist stark angestiegen. 60 % der Bewerber wurden zum Einstellungstest eingeladen. "Die Qualität der Bewerber war in diesem Jahr sehr gemischt" berichtet famila-Ausbildungsreferentin Hanna Böttcher. "Optimal vorbereitet ist, wer während seiner Schulzeit schon freiwillige Praktika abgeleistet oder als Aushilfe im Einzelhandel gejobbt hat. Wer schon in der Bewerbung einen engagierten und motivierten Eindruck hinterlässt, ist ziemlich sicher eine Runde weiter" so Hanna Böttcher.

Kontakte knüpfen auf Ausbildungsmessen

Um jungen Leuten die Ausbildungsmöglichkeiten im Handel vorzustellen, war famila auf zahlreichen Azubi-Messen im norddeutschen Raum vertreten. Ergänzend hat das Ausbildungsteam eng mit der Arbeitsagentur zusammengearbeitet und durch Plakate und Flyer in den famila-Warenhäusern auf die vielseitigen Ausbildungsberufe aufmerksam gemacht. Mit der Präsenz in Internetdatenbanken und der Präsentation der einzelnen Berufsbilder auf der Firmenhomepage konnten weitere Schulabgänger erreicht werden.

Startseminar als Einstieg

Die Berufsstarter erwartet zunächst ein Einführungsseminar. Hier werden die "Neuen" mit den wichtigsten Informationen zum Unternehmen famila versorgt. Neben Führungen durch verschiedene Unternehmensbereiche steht auch ein Knigge-Seminar auf dem Plan.

Interessenten für das kommende Ausbildungsjahr können sich im Internet unter www.famila-nordost.de und www.bela.de über das Ausbildungsangebot informieren.

Pressekontakt:

Bärbel Hammer
famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co. KG
Unternehmenskommunikation
Alte Weide 7 - 13, 24116 Kiel
Tel. 0431 1696-258
E-Mail: presse@famila-nordost.de
Internet: www.famila-nordost.de

Original-Content von: famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co.KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: famila-Handelsmarkt Kiel GmbH & Co.KG

Das könnte Sie auch interessieren: