ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft

ver.di-Krankenkassentag in Berlin
Erste Großveranstaltung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft
Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt spricht
Pressekonferenz

Berlin (ots) - Mit einem bundesweiten "Krankenkassentag" will die neue Dienstleistungsgewerkschaft ver.di Flagge für eine solidarische Krankenversicherung zeigen. Vor rund 1.000 Personalräten und Beschäftigten der gesetzlichen Krankenkassen werden am Dienstag, dem 03. April, in Berlin die ver.di-Bundesvorstandsmitglieder Isolde Kunkel-Weber und Christian Zahn sowie Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ihre Positionen zur Zukunft der Krankenversicherung deutlich machen. Bei einer A B S C H L U S S - P R E S S E K O N F E R E N Z am Dienstag, dem 03.04., zum Tagungsende ca. 14.30 Uhr, im ICC, Salon 19, Messedamm, Berlin sollen die Ergebnisse des Krankenkassentages vorgestellt und erläutert werden. Über eine Teilnahme Ihrer Redaktion würden wir uns freuen! Journalistische Beobachter/innen sind auch herzlich eingeladen, Referate und Podiumsdiskussion zu verfolgen. Den genauen Programmablauf der Veranstaltung im ICC, Saal 3, und einen Fax-Rückantwortbogen senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu. Mit freundlichen Grüßen ver.di-Pressestelle gez. Ingo Schwope ots Originaltext: ver.di Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de ver.di Pressestelle, Tel. 040/34 91 53 04 Verantwortlich: Dipl.-Pol. Ingo Schwope Johannes-Brahms-Platz 1, 20355 Hamburg Original-Content von: ver.di Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: