Statistisches Bundesamt

ZAHL der WOCHE - Durchschnittliche Flugreise 2008 war fast 2 000 Kilometer lang

    Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hatten die insgesamt 96 Millionen von deutschen Flughäfen begonnenen Flugreisen eine durchschnittliche Länge von 1 966 Kilometern. Dies entspricht in etwa auch der Entfernung, die jeder Einwohner durchschnittlich im gesamten Jahr 2008 mit Bussen und Bahnen zurückgelegt hat (1 979 Kilometer).

    Passagiere mit Flugzielen in Deutschland (25 Millionen) legten im Durchschnitt 434 Kilometer zurück. Im internationalen Verkehr aus Deutschland reiste ein Flugpassagier durchschnittlich 2 508 Kilometer. Insgesamt wurden im Auslandsverkehr 71 Millionen Passagiere gezählt. Dabei lag die durchschnittliche Reiseweite zu europäischen Flugzielen bei 1 200 Kilometern (Passagieranteil am gesamten Auslandsverkehr: 76,5%), nach Afrika legte ein Flugpassagier durchschnittlich 4 000 Kilometer zurück (4,3%). Amerika kam auf 7 500 Kilometer (10,0%) und Asien auf  6 900 Kilometer (9,2%).

    Weitere Auskünfte gibt: Lothar Fiege, Telefon: (0611) 75-2391, E-Mail: luftverkehr@destatis.de

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: