Statistisches Bundesamt

Campingtourismus 2008: 5% mehr Übernachtungen

    Wiesbaden (ots) - Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mit Blick auf die morgen beginnende Internationale Ausstellung für Caravan, Motor, Touristik "CMT" in Stuttgart mitteilt, stieg die Zahl der Übernachtungen auf Campingplätzen in Deutschland im Jahr 2008 gegenüber dem Vorjahr um voraussichtlich 5% auf 22,9 Millionen. Dieses vorläufige Ergebnis beruht auf einer Schätzung auf Basis der für den Zeitraum Januar bis Oktober vorliegenden Werte.

    Dabei nahmen die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland um 6% auf 3,5 Millionen zu, die der Gäste aus dem Inland stiegen um 4% auf 19,4 Millionen.

    Von dieser positiven Entwicklung konnten die Hersteller von Wohnmobilen und Wohnwagen in Deutschland aber nicht profitieren. Nach weiteren vorläufigen Angaben von Destatis gab es hier bei der Produktion von Wohnmobilen im Jahr 2008 gegenüber dem Vorjahr einen deutlichen Rückgang um 9,8% auf rund 35 500; noch stärker sank die Zahl der produzierten Wohnwagen (um 21,6% auf rund 45 000).

    Zwei Tabellen enthält die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

    Weitere Auskünfte gibt: Christine Graffy, Telefon: (0611) 75-4851, E-Mail: tourismus@destatis.de

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: