Statistisches Bundesamt

Vereinigte Arabische Emirate sind beliebtestes Ziel im Asienflugverkehr

    Wiesbaden (ots) - Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich im Jahr 2007 auch dank der auf den dortigen Flughäfen bestehenden Umsteigemöglichkeiten zum beliebtesten Zielland in Asien für Flugreisende aus Deutschland entwickelt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, flogen im Jahr 2007 aus Deutschland 791 000 Passagiere in die Vereinigten Arabischen Emirate. Damit war das am Persischen Golf gelegene Land vor China (776 000 Passagiere) das aufkommensstärkste Direktziel im Luftverkehr aus Deutschland nach Asien. Im Jahr 2006 belegte noch China vor den Vereinigten Arabischen Emiraten den ersten Platz. Mit einem Zuwachs an Flugreisenden von 17,3% im Vorjahresvergleich erreichten die Vereinigten Arabischen Emirate 2007 - abgesehen von dem ebenfalls in der Golf-Region liegenden Staat Katar (222 000 Passagiere; + 46,7%) - den höchsten Zuwachs sämtlicher Staaten weltweit im Passagierverkehr mit Deutschland.

    Die Position als beliebtestes Zielland in Asien für Flugreisende aus Deutschland verdanken die Vereinigten Arabischen Emirate auch der Entwicklung der dortigen Flughäfen zu Umsteigedrehscheiben: Im Jahr 2007 flogen über die Flughäfen der Vereinigten Arabischen Emirate 359 000 Passagiere aus Deutschland zu einem Endziel in einem weiteren Land.

    Weitere Auskünfte gibt: Lothar Fiege Telefon: (0611) 75-2391 E-Mail: luftverkehr@destatis.de

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an: Statistisches Bundesamt Pressestelle Telefon: (0611) 75-3444 E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Statistisches Bundesamt

Das könnte Sie auch interessieren: