PAN AMP AG

Europäische Sicherheit: PAN AMP beteiligt sich an Rüstungsforschung (mit Bild)

Europäische Sicherheit: PAN AMP beteiligt sich an Rüstungsforschung (mit Bild)
Direkte Information: Hans-Joachim Otto, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium (mitte) informierte sich bei Vorstand Bert Weingarten über den neuen Leistungsbereich "Cyber Defence" der PAN AMP AG. Fotograf: Klaus Dombrowsky / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Hamburg (ots) - Die PAN AMP AG gab heute die Erweiterung des Leistungsangebotes mit der Schaffung einer Abteilung zur Rüstungsforschung "Cyber Defence" bekannt.

Der neue Leistungsbereich entwickelt Technologien und Systeme zur militärischen Verteidigung des virtuellen Raums. Er basiert auf Technologieentwicklungen, die bereits erfolgreich zur Aufklärung und zur Abwehr von Cybercrime eingesetzt werden und für die militärische Nutzung optimiert sind. Der Schwerpunkt in der weiteren Forschung und Entwicklung liegt in der Absicherung nationaler Teilnetze und in der Beratung zur Weiterentwicklung von militärischer IT und Infrastruktur. Technologie und Leistungen richten sich an Staaten, die effektive Gegenmaßnahmen zur militärischen Verteidigung des virtuellen Raumes aufbauen. Weitergehende Informationen stehen unter www.panamp.de zur Verfügung.

Pressekontakt:

PAN AMP AG 
Ausschläger Elbdeich 2
D-20539 Hamburg
Tel.: ++49 (0)40 / 553 002-0
Fax: ++49 (0)40 / 553 002-100
E-Mail: info@panamp.de
Original-Content von: PAN AMP AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: