PAN AMP AG

Europäische Sicherheit: Breite Anerkennung für "Cyberwar & Cyber Defence" Vortrag

Hamburg (ots) - Auf Anfrage von Dr. Karl von Wogau, im Europaparlament Vorsitzender des Unterausschusses für Sicherheit und Verteidigung (2009), hielt Bert Weingarten, Vorstand der PAN AMP AG, auf dem 8. Kongress für Europäische Sicherheit & Verteidigung (Berlin, 08. und 09. Dezember 2009) den Vortrag "Cyberwar & Cyber Defence".

Der engagierte Vortrag vor achthundert hochrangigen Vertretern verschiedener Nationen, dazugehörend Minister, Botschafter, Generäle und Admiräle, stieß auf breite Anerkennung, die insbesondere durch die anschließende Wortmeldung von Herrn Hans-Joachim Otto, Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, zum Ausdruck kam.

Es wurde eine umfassende Recherche über die Aufrüstung und Weiterentwicklung von "Advanced Cyberwar Weapons", die notwendigen Verteidigungsstrategien aus den Erkenntnissen der Cyberattacken gegen Estland, im Jahre 2007, und bevorstehende Veränderungen durch den "Cold Cyberwar" zwischen China und den USA vorgetragen und eine neue Begriffsdefinierung "Cyberwar" mit einer Klassifizierung zur Schwere eines Cyberwars, vorgestellt.

Der Vortrag verdeutlicht, dass ein zukünftiger Cyberwar eine signifikante Bedrohung Europas darstellt und effektive Gegenmaßnahmen im Cyberwar nur vorbereiteten Staaten zur Verfügung stehen. Der Vortrag "Cyberwar & Cyber Defence" richtet sich an politisch und militärisch Verantwortliche und wird als Vortragsreihe im Februar 2010 fortgeführt.

Auszüge aus dem Vortrag stehen in Deutsch und Englisch zur Verfügung ( www.panamp.de ).

Pressekontakt:

PAN AMP AG 
Ausschläger Elbdeich 2
D-20539 Hamburg
Tel.: ++49 (0)40 / 553 002-0
Fax: ++49 (0)40 / 553 002-100
E-Mail: info@panamp.de
Original-Content von: PAN AMP AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: