Deutsche Bahn AG

InterRail: Ein Bahn-Klassiker wird 30
Geburtstags-Special: InterRail ab 169 EUR - Über eine Million Bundesbürger reisten seit 1972 mit der "Monatskarte für Europa"

Frankfurt a. M. (ots) - Ein Bahn-Klassiker wird 30 Jahre alt. Im März 1972 erfanden 23 Bahnen die "Monatskarte für Europa". Knapp 1,1 Millionen Deutsche haben seitdem ihren Kontinent mit dem InterRail-Ticket entdeckt, insgesamt verkaufte sich der Bestseller für abenteuerlustige "Euro-Trotter" mit breitem Rucksack und schmalem Geldbeutel seit seiner Einführung europaweit mehr als 7 Millionen mal. Das runde InterRail-Jubiläum haben Europas Eisenbahnen zum Anlass genommen, ein Aktions-Angebot auf den Markt zu bringen. Vom 1. April bis zum 15. Dezember gibt es einen besonders günstigen InterRail-Pass mit verkürzter Geltungsdauer von zwölf Tagen für nur 169 EUR (ab 26 Jahre: 248 EUR). Der Ein-Zonen-Pass eignet sich z.B. von Deutschland aus für Kurzreisen oder Städtetouren * durch die Schweiz und Österreich, außerdem durch Dänemark * durch Frankreich und die Benelux-Länder * durch Polen, Tschechien, Ungarn, Kroatien und die Slowakei. Neben dieser InterRail-Geburtstagsaktion bleiben auch alle bekannten Ticket-Versionen im Angebot, unter denen sich "Eurotrotter" ihr Ticket nach Maß auswählen können. Der einen Monat gültige "Globalpass", der freie Fahrt von Narvik bis Marrakesch gewährt, kostet ab 1. April 365 EUR (ab 26 Jahren: 518 EUR). Wer den Aktionsradius auf eine oder mehrere Länderzonen beschränkt, fährt noch günstiger. InterRail ist heute nicht mehr ausschließlich für junge Leute reserviert. Seit 1998 gibt es die Monatskarte für Europa in der Version "InterRail 26+". Damit haben auch Erwachsene ab 26 Jahren die Möglichkeit, ein günstiges Pauschalticket zu erwerben, mit dem man die zahllosen Attraktionen des Kontinents spontan und umweltverträglich entdecken kann. InterRail leistete auch seinen Beitrag zum Zusammenwachsen Europas: 1990, unmittelbar nach dem Fall des "Eisernen Vorhangs", wurde mit 399 000 verkauften Tickets ein historischer Höchststand erreicht. Als erstes Land des früheren Warschauer Pakts trat im selben Jahr die tschechoslowakische Eisenbahn dem InterRail-"Geltungsbereich" bei. Heute gibt es auf der InterRail-Landkarte nur noch wenige "weiße Flecken" in Europa. Statt der ursprünglich 23 Länder sind heute 30 Länder mit InterRail zu erfahren, darunter auch die meisten Länder Osteuropas, ausgenommen sind nur die Staaten der ehemaligen GUS. Beliebt und als traditionelle "Exoten" können auch Marokko in Nordafrika und die gesamte Türkei - auch jenseits des Bosporus, mit dem InterRail Ticket bereist werden. Nach rückläufigen Verkaufszahlen bis vor einigen Jahren erfreut sich InterRail seit 1997 wieder steigender Nachfrage. Im vergangenen Jahr kauften 17 313 Deutsche das Ticket, davon nutzten acht Prozent das Angebot "InterRail 26+" für Erwachsene ab 26 Jahren. Und so funktioniert InterRail: In bis zu 30 europäischen Ländern gilt es als Netzkarte für praktisch alle Bahnstrecken. Bei Fahrten innerhalb Deutschlands ist immer der halbe Preis zu zahlen. Für besondere Fernzüge - z.B. TGV in Frankreich oder X2000 in Schweden - erheben ausländische Bahnen einen Zuschlag. Die Deckpassage auf der Fähren Brindisi, Bari, Ancona - Patras, (Italien-Griechenland) ist im Preis inklusive, außerdem gewähren zahlreiche weitere Fährlinien 50 Prozent Rabatt. InterRail-Angebote 2002 im Überblick (gültig ab 1. April) Angebot Gültigkeit Reichweite Preis Preis 12 bis 25 ab 26 Jahre Jahre Geburtstags- Spezial NEU ! 1 Länderzone 12 Tage 3 - 5 Länder 169 EUR 248 EUR* 1 Länderzone 22 Tage 3 - 5 Länder 206 EUR 300 EUR* 2 Länderzonen 1 Monat 5 - 10 Länder 274 EUR 386 EUR* 3 Länderzonen 1 Monat 8 - 15 Länder 309 EUR 440 EUR* Globalpass 1 Monat 30 Länder 365 EUR 518 EUR* * Kinder von 4 bis 11 Jahren zahlen die Hälfte Informationen zu InterRail * Die Broschüre "InterRail" enthält alle Informationen und Tarife und ist kostenlos erhältlich in DB ReiseZentren und zahlreichen Reisebüros. * Informationen und Buchung an jedem DB-Schalter, im Reisebüro oder telefonisch rund um die Uhr unter 01805/ 99 66 33. * Im Internet unter www.bahn.de. InterRail-Tickets kann man hier auch online bestellen. ots Originaltext: Deutsche Bahn AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Gunnar Meyer Sprecher Personenverkehr Tel.: 0 69/2 65-77 07 Fax: 0 69/2 65-76 26 E-Mail: medienbetreuung@bku.db.de Internet: http://www.bahn.de Claudia Wachowitz stellv. Sprecherin Personenverkehr Tel.: 0 69/2 65-67 14 Fax: 0 69/2 65-76 26 Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: