Deutsche Bahn AG

Bahnchef Mehdorn: Lkw-Maut ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung

    Berlin (ots) - Die Deutsche Bahn begrüßt die politische
Entscheidung von Bundesregierung, Bundestag und Bundesrat, ab 2003
eine Lkw-Maut einzuführen. Bahnchef Hartmut Mehdorn: "Das ist ein
sehr wichtiger erster Schritt auf dem Weg, die Rahmenbedingungen für
mehr Verkehr auf der Schiene zu verbessern." Nachdem die
Bundesregierung bereits bei den Infrastrukturinvestitionen die
Weichen neu zugunsten des jahrzehntelang vernachlässigten Systems
Schiene gestellt habe, sei die beschlossene Lkw-Maut nun ein
Einstieg, um zu fairen Wettbewerbsbedingungen zwischen Schiene und
Straße zu kommen.
    
    DB Cargo sei im Moment gerade mit Hochdruck dabei, die gesamten
Produktionsprozesse auf mehr Qualität in Sachen Angebot,
Schnelligkeit und Pünktlichkeit auszurichten, um mehr Güterverkehr
auf die Schiene zu bekommen. Eine von der Bundesregierung angestrebte
Verdoppelung des Güterverkehrs auf der Schiene bis 2015 sei ein
ehrgeiziges Ziel. Mehdorn: "Aber wir und die anderen Bahnen wollen
alles dafür tun. Da ziehen wir mit unseren Wettbewerbern durchaus an
einem Strang und arbeiten vielfach gut zusammen." Um nennenswert mehr
Güterverkehr auf die Schiene zu bekommen, müsse der von der
Bundesregierung jetzt beschrittene Weg der Verbesserung der Rahmen-
und Wettbewerbsbedingungen konsequent weiter beschritten werden - und
zwar national wie europäisch.
    
    
ots Originaltext: Deutsche Bahn AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Dieter Hünerkoch
Leiter Kommunikation
Tel.: 0 30/2 97 6 11 30
Fax:  0 30/2 97 6 19 19

Uwe Herz
Stellv. Konzernsprecher
Tel.: 0 30/2 97 6 11 28
Fax:  0 30/2 97 6 19 35

E-Mail: medienbetreuung@bku.db.de
Internet: http://www.bahn.de/presse

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: