Deutsche Bahn AG

Wechsel in der Geschäftsführung der Deutsche Bahn Stiftung: Dr. Bastian Grunberg folgt auf Ulrich Klenke

Berlin (ots) - Die Deutsche Bahn Stiftung gGmbH hat einen neuen Geschäftsführer. Dr. Bastian Grunberg, bisheriger Leiter des Fachkuratoriums DB Museum, hat das Amt zum 1. März 2015 übernommen. Er löst damit Ulrich Klenke ab, der die Deutsche Bahn zum 1. April verlässt und auch sein Amt innerhalb der Deutsche Bahn Stiftung aufgibt.

Tobias Geiger, Vorsitzender der Geschäftsführung, anlässlich des Wechsels: "Ich bedanke mich bei Ulrich Klenke für die äußerst konstruktive Zusammenarbeit der vergangenen beiden Jahre. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, unsere junge Stiftung am Stiftungsmarkt zu positionieren und inhaltlich zu entwickeln."

Grunberg ist seit 2003 bei der Deutschen Bahn. Aktuell leitet der 39-Jährige den Bereich Markenführung und Marketinganalysen. Seit Gründung der Deutsche Bahn Stiftung 2013 hat er den Vorsitz des Fachkuratoriums DB Museum inne. Grunberg über seine neue Rolle: "Ich freue mich, die Arbeit der Deutsche Bahn Stiftung zusammen mit dem engagierten Team langfristig weiterzuentwickeln. Mein Ziel ist es, das Handeln der Stiftung so wirkungsvoll wie möglich zu gestalten, um Menschen am Rande der Gesellschaft bestmöglich zu helfen. Darüber hinaus ist es mir ein wichtiges Anliegen, das DB Museum zu einem noch wirkungsvolleren Botschafter unserer Aktivitäten zu machen."

Pressekontakt:

Nicole Knapp
Pressesprecherin
Deutsche Bahn Stiftung gGmbH
Tel. 030 297 61124
presse@deutschebahn.com
www.deutschebahn.com/presse

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: