Deutsche Bahn AG

1700 neue Azubis bei der Bahn

Berlin (ots) - Zum 1. September hat die Bahn rund 1.700 neue Auszubildende eingestellt. Mit insgesamt etwa 9.000 Auszubildenden bleibt das Unternehmen weiterhin einer der größten Ausbilder Deutschlands. Die Bahn bietet jungen Menschen attraktive und abwechslungsreiche Ausbildungsgänge vom Lokführer bis zum IT-Experten. Abiturienten und Schulabgänger mit überdurchschnittlichem Real- oder Hauptschulabschluss können unter 30 Ausbildungsberufen wählen. Neben einer hervorragenden Ausbildung bietet die Bahn eine attraktive Vergütung und viele Sozialleistungen. Wenn die Ausbildung mit Erfolg absolviert wird, stehen den Jugendlichen bei der Bahn und bei anderen Verkehrsunternehmen vielseitige Beschäftigungsmöglichkeiten offen. Während der Ausbildung kommen auch die neuen Medien, wie die prämierten Konzepte "Lernen im Netz" und "JunITs", in vorbildlicher Weise zum Einsatz. Beim "Lernen im Netz" unterstützt eine internetgestützte Lernplattform angehende Kaufleute für Bürokommunikation mit interaktiven Selbstlernmodulen dabei, das nötige Fachwissen zu vertiefen. In Frageforen und Chats kommunizieren die Aus-zubildenden untereinander und mit ihrem Teletutor, der ihnen virtuell zur Seite steht. In den Ausbildungen zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker Systemintegration und IT-Systemelektroniker kommt "JunITs" zum Zug: Diese Auszubildenden führen ihre eigene Firma, das sogenannte Junior-IT-Systemhaus, dessen Produktportfolio von der Softwareentwicklung bis hin zum Einrichten von Netzwerken ein komplettes IT-Angebot umfasst. Durch dieses Juniorfirmenkonzept lernen die Auszubildenden neben der projektorientierten Leistungserstellung auch die vor- und nachgelagerten Prozesse sowie Kundenbetreuung und Vertrieb kennen. Auch das gesellschaftliches Engagement junger Menschen wird bei der Bahn groß geschrieben: So informieren Bahn-Azubis am 8. September, dem bundesweiten Bahntag, die neuen Azubis und alle BahnTag-Besucher über das Engagement der Bahn-Azubis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. An diesem Tag wird auch der Staffelstab für das diesjährige Projekt "Bahn-Azubis gegen Hass und Gewalt 2001" überreicht. ots Originaltext: Deutsche Bahn AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Uwe Herz Stellv. Konzernsprecher Tel.: 0 30/2 97-6 11 28 Fax: 0 30/ 2 97-6 19 35 Stella Pechmann Pressestelle Konzern Tel.: 0 30/ 2 97-6 17 17 Fax: 0 30/ 2 97-6 19 35 E-Mail: medienbetreuung@bku.db.de Internet: http://www.bahn.de Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: