Rheinische Post

Rheinische Post: Bayers Betriebsrats-Chef mahnt schnelle Entscheidung im Übernahmekampf an

Düsseldorf (ots) - Oliver Zühlke, Chef des Gesamtbetriebsrats von Bayer, mahnt eine zügige Entscheidung im Übernahmekampf mit Monsanto an. "Je schneller der Übernahmekampf entschieden wird, desto besser. Mit jeder neuen Nachricht nehmen die Spekulationen im Konzern zu", sagte Zühlke der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Eine weitere Anhebung des Angebots ist Sache des Vorstandes, er weiß, was er dem Konzern finanziell zumuten kann. Strategisch ist die Übernahme sinnvoll." Mögliche Forderungen der Kartellbehörden bei einer Fusion sieht er gelassen: "Wenn Bayer an einzelnen Standorten von Crop Science Aktivitäten verkaufen muss, um den Forderungen des Kartellamtes nachzukommen, dann liegt das nicht in unserer Hand. Der Vorstand hat uns jedoch zugesagt, dass Bayer dafür sorgen wird, dass die betroffenen Mitarbeiter beim potenziellen Erwerber eine vergleichbare Beschäftigungsperspektive bekommen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: