Rheinische Post

Rheinische Post: Bauernpräsident Rukwied macht Druck für Glyphosat-Zulassung

Düsseldorf (ots) - Bauernpräsident Joachim Rukwied hat die Bundesregierung aufgefordert, sich auf EU-Ebene für die weitere Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat einzusetzen. "Alle mit der Bewertung befassten Behörden kommen zum Schluss, dass bei sachgemäßer Anwendung keine negativen Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt zu verzeichnen sind", sagte Rukwied der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Weil die unabhängige und wissenschaftliche Risikobewertung zu diesem Ergebnis kommt, erwarten wir eine Wiederzulassung." Ebenso erwarteten die Bauern, dass sich Deutschland - als Berichterstatter im Wiederzulassungsverfahren - positiv äußere, betonte Rukwied.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: