Rheinische Post

Rheinische Post: Klaus Vitt wird IT-Staatssekretär bei de Maizière

Düsseldorf (ots) - Klaus Vitt, der Generalbevollmächtigte für Informationstechnologie der Bundesagentur für Arbeit, soll neuer Staatssekretär bei Innenminister Thomas de Maizière (CDU) werden. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Der gelernte Nachrichtentechniker und frühere Telekom-Manager soll für das Sicherheitsnetzwerk der Bundesregierung (Bundes-CIO) zuständig sein. Vitt wird neben dem designierten neuen Staatssekretär Hans-Georg Engelke und Emily Haber der dritte beamtete Staatssekretär im Innenministerium. Der IT-Fachmann hatte zwischen 2008 und 2011 das europaweit größte IT-Projekt einer Behörde verantwortet und die Systemlandschaft der Arbeitsagentur in Nürnberg modernisiert. Die IT-Systeme der Bundesbehörden waren in der Vergangenheit durch Hacker-Attacken und Pannen immer wieder in die Schlagzeilen geraten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: