Rheinische Post

Rheinische Post: Oppermann empfiehlt FDP einen sozial-liberalen Kurs

Düsseldorf (ots) - Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann, hat der FDP zu ihrem Bundesparteitag empfohlen, das eigene soziale Profil zu schärfen. Mit Blick auf eine mögliche künftige Zusammenarbeit sagte Oppermann der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe): "Die FDP hat nur dann eine Chance und ist für mich nur dann interessant, wenn sie sich als liberale Partei eindeutig zu sozialer Verantwortung bekennt." Da habe Parteichef Christian Lindner noch viel zu tun, sagte Oppermann. Auf die Frage nach dem anscheinenden aktuellen Comeback der Liberalen sagte der SPD-Fraktionschef: "Comeback? Die FDP hat in zwei Stadtstaaten den Wiedereinzug ins Parlament geschafft." Ob das gleich einen Frühling für die Partei bedeute, bleibe abzuwarten, sagte Oppermann und warnte: "Kurz nach Frühlingsanfang kommen die Eisheiligen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: