Rheinische Post

Rheinische Post: Grüne wollen im Asyl-Streit Vermittlungsausschuss anrufen

Düsseldorf (ots) - Im Asyl-Streit zwischen der Bundesregierung und den von Grünen regierten Ländern wollen die Grünen am Donnerstag im Innenaussschuss des Bundesrats einen Antrag auf Anrufung des Vermittlungsausschusses stellen. Dies erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) aus Parteikreisen. Die Bundesregierung will Serbien, Bosnien-Herzegowina und Mazedonien im Asylrecht als sichere Herkunftsländer anerkennen - mit der Folge, dass Flüchtlinge aus diesen Ländern direkt abgeschoben werden können. Die Grünen sind dagegen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf der Bundesregierung hatten sie bereits im Juni im Bundesrat durchfallen lassen. Die Bundesregierung habe damals in Aussicht gestellt, dass sie einen Kompromissvorschlag vorlegen werde, hieß es aus Parteikreisen der Grünen. Dies sei nicht geschehen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: