Rheinische Post

Rheinische Post: Immer mehr Pflegebedürftige bekommen nur Pflegestufe I

Düsseldorf (ots) - Immer mehr Pflegebedürftige bekommen nur die Pflegestufe I, in der die geringsten Sätze gezahlt werden. Das geht aus Zahlen des GKV-Spitzenverbandes und des Bundesgesundheitsministeriums hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe) vorliegen. So lag der Anteil der Pflegebedürftigen in Stufe I im vergangenen Jahr bei 56,9 Prozent. 31,5 Prozent hatten die Pflegestufe II, in Pflegestufe III waren 11,7 Prozent eingeordnet. 1998 lag der Anteil der Versicherten in Pflegestufe I noch bei nur 46,3 Prozent, seitdem ist er kontinuierlich gestiegen. Als Begründung sagte eine Sprecherin des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen: "Die Versicherten stellen in einem immer früheren Stadium ihrer Hilfsbedürftigkeit einen Antrag auf Leistungen." Daher erhielten auch mehr Betroffene zunächst Pflegestufe I.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: