Rheinische Post

Rheinische Post: Integrationsbeauftragte Özoguz: Bericht zur Armutszuwanderung werde mit "Mythen aufräumen"

Düsseldorf (ots) - Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, erwartet, dass der Bericht zur Armutszuwanderung, den das Bundeskabinett heute verabschieden will, mit "Mythen aufräumen" werde. "Er ist eine gute Grundlage, damit die Debatte jetzt sachlich geführt werden kann", sagte Özoguz der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Die Zahlen, die hier genannt werden, sind eindeutig: Es gibt keine massenhafte Zuwanderung in die Sozialsysteme, es gibt keinen massenhaften Sozialbetrug einzelner Zuwanderungsgruppen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: