Rheinische Post

Rheinische Post: Kubicki rechnet nicht mit neuen Erkenntnissen im Fall Edathy
"Alle Beteiligten haben sich über ihre Aussagen abgestimmt"

Düsseldorf (ots) - FDP-Vize-Chef Wolfgang Kubicki rechnet bei der Sitzung des Innenausschusses zum Fall Edathy mit "keinen neuen Erkenntnissen". Alle Beteiligten hätten sich "inzwischen über ihre Aussagen abgestimmt", sagte Kubicki der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Kubicki fügte hinzu: "Aus diesem Grund halte ich auch einen Untersuchungsausschuss dazu für überflüssig."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: