Rheinische Post

Rheinische Post: Zuzug willkommen

Düsseldorf (ots) - Die Daten des Migrationsberichts belegen, was die meisten Bürger vermuten: Deutschland ist zum Einwanderungsland geworden. Grundsätzlich ist dies eine gute Botschaft. In Zeiten, da Fachkräfte händeringend gesucht werden, sind die Zuzügler sehr willkommen. Die Zauberformel ist die gezielte Zuwanderung. Um die wachsende Zahl der Menschen gut aufzunehmen, die in Deutschland leben und arbeiten wollen, bedarf es noch besserer Integration und einer pragmatischeren Form der Anwerbung. Bislang geben die Behörden viel Geld aus, um relativ wenige Leute als Fachkräfte ins Land zu holen. In diesem Bereich muss die Kooperation mit der Wirtschaft schneller und unbürokratischer laufen. Einen kleinen Prozentsatz an sogenannter Armutszuwanderung kann eine große, weltoffene Volkswirtschaft nicht verhindern. Solange die Zahl an Zuzüglern, die vom Sozialsystem leben, gering bleibt, ist dies verkraftbar. Die Dynamik, die sich dabei in den letzten Monaten zeigt, muss allerdings gestoppt werden - im Zweifel mit klareren Regeln.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: