Rheinische Post

Rheinische Post: Deutscher General nach Sudan-Mission in Sicherheit

Düsseldorf (ots) - Der Befehlshaber des Einsatzführungskommandos, Generalleutnant Hans-Werner Fritz, der wegen der Unruhen im Sudan festsaß, ist in Sicherheit. Er landete gestern mit drei Begleitern in Entebbe in Uganda. Das berichtet die "Rheinische Post" (Düsseldorf) unter Berufung auf die Bundeswehr. Der General war auf einer turnusmäßigen Inspektionsreise in der Krisenregion.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: