Rheinische Post: Metro-Chef Koch: "Wir wollen zurück in den Dax"

Düsseldorf (ots) - Metro-Chef Olaf Koch sieht den Düsseldorfer Handelskonzern bei der Rückkehr in den Deutschen Aktien-Index nicht unter Druck. "Natürlich wollen wir zurück in den Dax. Aber wir machen einen Schritt nach dem anderen. Wer nur auf kurzfristige Erfolge schaut, ist ein Spekulant", sagte Koch der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Das habe nichts mit nachhaltiger Unternehmensführung zu tun. Trotz Kursabstürzen der Aktie nach negativen Aussagen Kochs zur Konjunktur will der Vorstandsvorsitzende bei seiner Haltung bleiben: "Wir können uns die Märkte nicht schönreden. Manchmal tut die Wahrheit weh." Interesse signalisierte der Manager an der Media-Saturn-Minderheitsbeteiligung des Firmengründers Erich Kellerhals. Falls dessen Anteil zum Verkauf stünde, würde die Metro ihn kaufen, so Koch. "Aber das ist derzeit kein Thema."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion
 
Telefon: (0211) 505-2621