Rheinische Post

Rheinische Post: Bahn-Chef Grube soll im Bundestag Stuttgart 21 erklären
Schauspieler Sittler vertritt Demonstranten

Düsseldorf (ots) - Vor den am Freitag erstmals inhaltlich tagenden Schlichtergesprächen zum Bahnprojekt Stuttgart 21 hat sich der Verkehrsausschuss des Bundestages in den Streit eingeschaltet. Nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) aus Fraktionskreisen lädt der Ausschuss am 10. November zu einer öffentlichen Expertenanhörung ein, bei der Bahn-Chef Rüdiger Grube den Ausschussmitgliedern Rede und Antwort stehen soll. Die Koalition aus Union und FDP hat die Verkehrswissenschaftler und Projektbefürworter Ulrich Martin und Werner Rothengatter geladen, die SPD schickt den Ingenieur Heinrich Best in den Ausschuss. Die Linkspartei hat den Schauspieler Wolfgang Sittler als Vertreter der Demonstranten geladen, die Grünen wollen ihren Experten noch benennen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: