Rheinische Post

Rheinische Post: Ramsauer kündigt Widerstand gegen Energiekonzpet an

Düsseldorf (ots) - Bundesbauminister Peter Ramsauer hat wichtige Teile des neuen Energiekonzeptes der Bundesregierung in Frage gestellt. Der CSU-Minister will verhindern, dass laut Energiekonzept bis 2050 auch bei allen Bestandsimmobilien der Null-Energie-Standard erreicht werden soll und als Sanktion ein steuerlicher "Malus" festgelegt wird. "Dagegen werde ich Widerstand leisten", sagte Ramsauer der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Ich halte es für Eigentümer von Bestandsimmobilien für unzumutbar, bis 2050 einen solchen Standard zu garantieren", betonte Ramsauer. Nach seiner Überzeugung ist das der falsche Weg. "Wir sollten die Menschen nicht zum Energiesparen zwingen, sondern Anreize geben, auf die jeder im Einzelfall zurückgreifen kann," sagte Ramsauer. Die energetische Sanierung von Millionen Häusern ist zentraler Bestandteil des Energiekonzeptes.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: