Rheinische Post

Rheinische Post: Drogenbeauftragte fordert bundesweit einheitlichen Nichtraucher-Schutz

Düsseldorf (ots) - Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Mechthild Dyckmans (FDP), hat sich für einen bundesweit einheitlichen Nichtraucher-Schutz ausgesprochen. "Natürlich sind die Bürgerinnen und Bürger in der Lage, sich auf unterschiedliche Regelungen in den einzelnen Bundesländern einzustellen. Aber für den Gesundheitsschutz, der für mich an erster Stelle steht, wären klar bundesweit einheitlich geltende Regelungen der effektivere Weg", sagte Dyckmans der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Dyckmans betonte, es sollten alle Möglichkeiten für einen einheitlichen Nichtraucher-Schutzes ausgelotet werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: