Rheinische Post

Rheinische Post: Kanzlerin lädt Konzernchefs zum Atomgipfel

Düsseldorf (ots) - Erstmals seit Antritt der schwarz-gelben Bundesregierung trifft sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Vorstandsvorsitzenden der vier großen Energiekonzerne Eon, RWE, Vattenfall und EnBW. Nach Informationen der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Freitagausgabe) aus Regierungskreisen geht es in dem Gipfeltreffen am kommenden Mittwoch im Kanzleramt um die in der Koalition umstrittene Laufzeitverlängerung für die Kernkraftwerke und die Einführung einer Brennelementesteuer. Die Energiekonzerne drängen angeblich auf eine Laufzeitverlängerung von mindestens 15 Jahren und drohen mit einer Klage gegen die Einführung einer Brennelemente-Steuer. Das Spitzentreffen im Kanzleramt findet ohne Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) und Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) statt. Eine Vorfestlegung auf eine Laufzeitverlängerung soll es aber nicht geben.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: