Rheinische Post

Rheinische Post: CSU-Generalsekretär erteilt Prämienmodell im Gesundheitswesen eine generelle Absage

Düsseldorf (ots) - Unmittelbar vor der Gesundheitsklausur der Koalitionspolitiker erteilt CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt dem von FDP-Gesundheitsminister Philipp Rösler präferierten Prämienmodell in jeder Form eine Absage. "Das Prämienmodell ist nicht mehr Gegenstand der Diskussion in der Koalition", sagte Dobrindt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Es gehe ausschließlich um Ausgabenreduzierungen, betonte der CSU-Politiker. Im Gesundheitssystem gebe es Einsparpotenzial von "mehreren Milliarden Euro", sagte Dobrindt. "Jetzt ist Herr Rösler an der Reihe, weitergehende Einsparmaßnahmen vorzuschlagen."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: