Rheinische Post

Rheinische Post: Ärzte-Chef Hoppe fordert Festpreise für neue Medikamente

    Düsseldorf (ots) - Der Präsident der Bundesärztekammer, Jörg-Dietrich Hoppe, fordert gesetzliche Festpreise auch für neue Medikamente. "Wenn es nicht gelingt, mit der Arzneimittelindustrie eine Vereinbarung über wesentlich niedrigere Arzneimittelpreise zu schließen, dann brauchen wir eine gesetzliche Lösung", sagte Hoppe der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). Das Modell der Festpreise habe sich ja bereits bewährt. In Deutschland würden für neue Arzneien weltweit die höchsten Preise bezahlt, sagte Hoppe. "Aber nicht jedes teure sogenannte innovative Medikament bringt auch wirklich einen Nutzen für die Patienten."

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: