Rheinische Post

Rheinische Post: Hartz IV: CSU stellt sich hinter Westerwelle

    Düsseldorf (ots) - Im Streit um die Zukunft von Hartz IV und weiteren Sozialleistungen hat sich die CSU hinter FPD-Chef Guido Westerwelle gestellt. "Es heißt ja nicht, dass man Hartz-IV-Empfänger diffamiert, wenn man zu Recht sagt, dass der Sozialstaat finanzierbar bleiben muss", sagte CSU-Landesgruppenchef Hans-Peter Friedrich der Rheinischen Post (Montag-Ausgabe). Leistung, Fleiß, Disziplin und Verantwortung des Einzelnen blieben auch im 21. Jahrhundert Grundlage für den wirtschaftlichen Wohlstand, betonte der CSU-Politiker.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2304

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: