Rheinische Post

Rheinische Post: Barmer-GEK-Chefin Fischer fordert ein "Bündnis für Gesundheit"

Düsseldorf (ots) - Die Vorstandsvorsitzende der Barmer GEK, Birgit Fischer, hat Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) aufgefordert, ein regelmäßig tagendes "Bündnis für Gesundheit" ins Leben zu rufen. "Zurzeit werden im Gesundheitswesen immer nur die Einzelinteressen formuliert", sagte die Chefin der größten deutschen Krankenkasse der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Erforderlich sei jedoch "ein Bündnis für Gesundheit, bei dem sich alle Beteiligten regelmäßig an einen Tisch setzen". Fischer fügte hinzu:"Meiner Ansicht nach muss der Minister eine moderierende Funktion übernehmen, um die unterschiedlichen Partner im Gesundheitswesen zur Zusammenarbeit zu bringen." Eine bessere Zusammenarbeit im Gesundheitswesen bekomme man nicht nur über Gesetze hin. Dafür bedürfe es einer anderen Kultur. Pressekontakt: Rheinische Post Redaktion Telefon: (0211) 505-2303 Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: